Wie viele Ads auf einer Seite?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ab welcher Werbungsmenge Deine Website für Besucher uninteressant bzw. unerträglich wird, bleibt Deiner Entscheidung überlassen. Professionelle Werbungtreibende testen sowas vorher ab. Da Dir diese Möglichkeit wahrscheinlich nicht zur Verfügung steht, bleibt es eine Sache Deines Fingerspitzengefühls.

Frag Dich doch mal selbst, ob Du lange auf einer Seiten bleiben würdest, auf der Du die für Dich interessanten Informationen zwischen mengenweise Einblendungen und Popups suchen müsstest. Und was Du selbst noch als akzeptabel bewerten würdest.

Hi,

Google hat meines Wissens keine Limite für werbung auf deiner Seite. Viel eher solltest du dich Fragen: Wie viel Ads akzeptieren meine Besucher?

Ne Seite die mit Tonnenweise Werbung zugeklatscht ist, die dann am besten noch aufpoppt oder Krach macht, verschreckt viele Leute. Hier ist weniger oft mehr. Je nach Seite kannst du ja auch versuchen die Seite durch deine Community finanzieren zu lassen, beispielsweise via www.Patreon.com

Hey.
Ich gebe dir einen Tipp.
Google Vergütet ziemlich mies.
Ich kann dir nur adklick.net ans Herz legen.
Gute Vergütung & sie prüfen deine Seite. Somit weißt du sogar, ob deine Seite funktioniert und du alle gesetzlichen Grundlagen erfüllt hast.

Viel Glück,
Ralf. c:

Was möchtest Du wissen?