Wie viele KJ braucht eine Frau um die 50 die keinen Sport betreibt?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Als einfachste Faustregel für den Grundumsatz:

100 kJ pro kg Körpergewicht und Tag bei Männern

90 kJ pro kg Körpergewicht und Tag bei Frauen

Bei einer Frau mit 60 kg wären das z.B. 5400 kJ

Das wird dann noch multipliziert mit dem Aktivitätsfaktor mulitpliziert. Bei leichten Arbeiten zwischen 1,3 und 1,6. Also in genanntem Beispiel zwischen ~7000 und ~8600 kJ (1750 - 2150 kcal)

Genauere Formeld unter EInbeziehung der Größe, Gewichts, Alters usw. findest Du hier:

http://de.wikipedia.org/wiki/Grundumsatz

noch etwas: auf der seite fitrechner.de kannst du (ungefähr) nachschauen, wieviel kcal bzw kj du bei welcher art von aktivität verbrauchst, auch mit berücksichtigung auf alter und geschlecht

2000-2500 kcal. Wenns wirklich viel Bewegung ist die auch anstrengt (Ausdauersport wie Walking oder so) dann kanns auch sicher Richtung 3000 kcal gehn.

Genau kann man das nicht sagen da jeder Körper anders ist. Ich brauche alle 3 Stunden was zu essen sonst sterbe ich ;P Ich komm so ganz ganz locker über 3000kcal.

Mach aber jeden Tag min. ne Stunde Ausdauer und 3 mal die Woche Krafttraining.

ja, wenn sie im 9.monat mit drillingen schwanger ist vielleicht ausserdem steht in der frage schon, dass sie KEINEN sport macht

0
@amy2107

Wenn sie sich den ganzen Tag bewegt ist es so. Der Körper verbraucht im Liegen zwischen 80-100 kcal pro Stunde. Je nach Muskelanteil. Bewegung kommt da noch oben drauf!

Das mit dem Ausdauersport ist nur Gimmik da ich nicht stupide Antworte sondern auch noch mehr Infos gebe (Meistens soviel ich kann).

0
@Bujin

an was du scheinbar nicht gedacht hast ist aber das geschlecht und das alter des fragestellers, das kannst du mit dir selbst nicht vergleichen.alleine,weil sie eine frau ist, sind es schon mal rund 500kcal weniger als bei einem mann und das hohe alter kommt dann auch noch dazu

0
@amy2107

Danke für das hoh Alter, fühl mich aber gar nicht so!

0

Was ich noch sagen wollte:

Energie ist nicht gleich Energie. Soll heißen dass man mit 2000kcal dick werden kann und mit 2500kcal nicht.

Es hängt ganz davon ab wodurch die Energie kommt und wie gut sie der Körper verwerten kann.

Ich rate deshalb bei Kohlenhydraten IMMER zu Vollkornprodukten. Also Vollkornnudeln und Brot.

Schnelle Kohlenhydrate die weisses Brot kann der Körper nicht so schnell verbrauchen und die wandern deshalb schneller in den Fettspeicher. Grade wenn man keinen Sport macht sollte man auf sowas achten.

Vollkorn ist natürlich teurer aber wenn man bei was nicht sparen sollte dann sind es die Dinge die man zum Leben braucht. Meine Meinung.

0
@Bujin

Energie ist nicht gleich Energie. Soll heißen dass man mit 2000kcal dick werden kann und mit 2500kcal nicht.

Das ist leider vollkommen falsch! Energie ist Energie und wird vom Körper immer verwendet.

Da hast aber Recht mit "weißem Brot" u.ä. schnellen Energiespendern. Diese sind nicht optimal. Aber nicht weil sie schneller zu Fett werden, sondern weil schneller wieder Hungergefühle aufkommen, man also eher zum "kleinen Snack zwischendurch" (sprich Extra-Kalorien) greift

0

Dake, ich kenne das mit dem Essen alle 3 Stunden, ich frage ja auch nur weil ich zunehmen will!

0

etwa 1800 kcal. ich glaube die umrechnung in kj ist x4,4

500 Millionen... und insbesondere das Selbstvertrauen, diese Frage nicht zu stellen.

Das Selbstvertrauen habe ich! Du solltest da keine Vorurteile haben, ich habe diese Frage gestellt, um ZUZUNEHMEN und nicht abzunehmen!!!!!

0

Was möchtest Du wissen?