Wie viel Zweisamkeit braucht eine Beziehung?

4 Antworten

Hallo,

eine gute Frage, die sich sicher extrem viele Menschen schon gestellt haben. Pauschal kann man das nicht beantworten. Meine Partnerin & ich sprechen nicht darüber, wieviel Zweisamkeit wir brauchen, sondern eher wieviel Zeit alleine jeder für sich braucht. Wenn jeder seine eigenen Freiräume behalten kann, ist meistens die Frage nach der Zweisamkeit im wahrsten Sinne des Wortes "zweitrangig" :-).

Am Anfang einer Beziehung hat man noch sehr viel Zweisamkeit. Das wird dann im Laufe der Zeit weniger, besonders wenn Man Kinder bekommt.

Aber trotzdem ist es wichtig sich als Paar immer mal wieder gemeinsame  Zeit zu nehmen. Das kann man schlecht in Quantität ausdrücken. Man sollte immer respektvoll auch mit den anderen Interessen des Partners, die er für sich alleine pflegen möchte , umgehen.

Das ist doch von Mensch zu Mensch total unterschiedlich. Der eine hätte den Partner gern 24/7 um sich, der andere fährt am WE gern mal allein weg. Entscheide für Dich, was Du möchtest und such Dir einen entsprechenden Partner, der das mitmacht.

Ich brauche meinen Freiraum keine Frage. Wir haben quasi nur das Wochenende (Fernbedienung) und irgendwie ständig Familie, Freunde um uns. Dabei wünsche ich mir ab und an einfach mal einen Abend/Unternehmung zu zweit...weiß nur nicht ob ich da falsch denke

0
@kueken1992

Du bist ein Mensch! Wie kannst Du da falsch denken?? Wenn die Familie kein Verständnis für eine Fernbeziehung hat, läuft da was schief in punkto Familie. Macht denen klar, dass Ihr noch kein altes Ehepaar auf dem Sofa seid!

0

Bin HIV-Positiv. Beziehung beenden?

Hallo, ich bin neu hier. Wurde vor 3 Monaten vergewaltigt und habe heute erfahren, dass ich HIV-Positiv bin. Bin nun ziemlich verzweifelt, weil ich auch nicht weiß, ob ich die Medikamente nehmen soll oder nicht...

Jetzt kommt noch dazu, dass ich seit 2,5 Monaten eine Beziehung führe. Ich war natürlich von Anfang an ehrlich zu meinem Partner, haben auch von Anfang an immer verhütet und sehr darauf geachtet, dass nichts passiert.

Jetzt ist aber folgendes. Wir beide kennen uns schon sehr sehr lange, sind uns sehr vertraut und haben es jetzt endlich mal geschafft, uns zusammen zu raffen. Wir wünschen uns auch eine gemeinsame Zukunft, auch mit Familie etc..die ich ihm nicht geben kann:(

Was soll ich jetzt tun? Mich von ihm trennen, damit er sich eine Frau suchen kann, mit der er sich eine Zukunft aufbauen kann? Oder weiter bei ihm bleiben - mit dem ständigen Risiko, ihn anzustecken..? Bin verzweifelt:(

...zur Frage

Monogame Beziehung veraltet?

Haben eurer Meinung nach monogame Beziehungen noch eine Zukunft?

Sind wir für die Monogamie gemacht und können so auch glücklich werden?

...zur Frage

Wie finde ich raus ob sie an mir interessiert ist?

Ich liebe Ein Mädchen aber weiss nicht ob sie auf mich steht Oder wie sie mein aussehen findet aber wie finde ich das raus??

Will mit ihr auch bald ein döner essen gehen . ich bin eher der romantische Typ und hab viel mit ihr vor. Ich würde sie immer verwöhnen und am liebsten mit ihr zusammen sein bis ans Ende der Tage. Wie gewinne ich sie für mich obwohl sie angeblich einen Freund hat. In mir sind verborgene stärken.

Zusatzfrage ich bin morgens 176cm barfuss wie findet ihr das? und bin Lausige 17 Jahre sie ist auch 17 passt das so??

Ich will Antworten

...zur Frage

"Das ist ja keine richtige Beziehung zwischen uns"?

Hallo,

Was würdet ihr generell unter dieser Aussage verstehen?/Was versteht man eurer Meinung nach unter einer nicht-richtigen Beziehung?

...zur Frage

Weitere Verhütungsmethoden ohne Hormone?

Bin zur Zeit weiterhin auf der Suche nach einer guten Verhütungsmethode, die keine Hormone enthält. Mein Frauenarzt rät mir dringend von der Kupferspirale/ dem Diaphragma usw. ab.. nun meine Frage:
Gibt es eine Verhütungsmethode (außer dem Kondom), die
- keine Hormone enthält
- nicht chemisch ist
- die Regelschmerzen und -Blutungen nicht verstärkt
- sicher ist?
Mein Frauenarzt rät mir weiterhin zur Pille, obwohl ich bisher bei allen vier Präparaten allergisch reagiert habe. Ich habe das komplette Internet durchsucht, nur finde ich leider keine Methode, die gut zu mir passt. Vielleicht hat ja jemand noch eine weitere Methode von der ich noch nichts wusste. Danke im Voraus!
PS: Sterilisation kommt nicht in Frage

...zur Frage

Single mit 26 Jahren!

Ich komme gerade aus einen fuenfjaehrigen Beziehung und bin total am ende.. dachte ich werde mit dem Mann mein Leben verbringen. Nun stehe ich mit 26 Jahren als Single da. Ich dachte immer soetwas passiert mir nie.. wir wollten in fuenf bis sechs Jahren Kinder und ich hab mir immer unsere gemeinsame Zukunft ausgemalt. Nun ist alles ein Scherbenhaufen.. ich habe gelesen dass es Jahre braucht bis man ueber eine laengere Beziehung hinweg kommt. Nun hab ich Angst, dass sich mein Wunsch nach Familie dadurch nicht erfuellt. Braucht es wirklich Jahre, bis man ueber eine Beziehung hinweg kommt und sich auf einen neuen Partner einlassen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?