Wie viel zunehmen um periode wieder zu kriegen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mit den Kindern das wird schon noch klappen! Ich hatte das gleiche Problem mit 15 und jetzt 2 erwachsene Söhne. Ich bin damals mit dem Problem zu meiner Hausärztin gegangen und die hat mir "Agnolyt" Tropfen verschrieben. Sie sagte, das sei rein pflanzlich, ich solle sie ein halbes Jahr lang nehmen und dann setze die Periode wieder ein. Und genauso war es auch. Man hat herausgefunden, dass das Ausbleiben der Periode weniger mit der Konstitution des Körpers (BMI, Körperfettanteil usw) als mit einer tatsächlichen Gewichtsgrenze zu tun hat. Diese liegt bei 48kg. Klingt seltsam, stand aber so im Spiegel, das war eine Studie. Du solltest aufjedenfall zum Arzt, weil die Begründung durch die Abnahme scheint zwar plausibel, es könnte aber doch trotzdem einen anderen Grund geben, wie z.B. eine Zyste. Aber bitte keine Panik, auch das ist kein großes Ding!

47 kg ist auf jeden fall zu wenig für deine größe!!! ich denke mal das du nicht viel zunehmen möchtest da du ja 10 kg abgenommen hast. aber 52 kg solltest du mind. wiegen ;-)

Du solltest mal wie ein normaler mensch was essen und dich nciht runter hungern.

Ob das was mit dem rest zu tun hat kann ich dir nciht sagen.

Wie alt bist du?

Ich würde sagen du hast ein problem, und zwar magersucht!

du solltest mal ganz schnell zum Doc gehen !! oder wie alt bist du denn ??

Was möchtest Du wissen?