Wie viel Zucker kommt in ein 60 Liter Mostfass?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Dem Most wird kein Zucker zugesetzt, da er selber Traubenzucker enthält von der Frucht.

Weinen wird manchmal Zucker zugegeben, ab einer gewissen Qualitätsklasse ist das aber (offiziell) nicht mehr zulässig. Wird vergorenem Wein Zucker oder Most zugesetzt und nochmal vergoren (in Tanks oder Flaschen) erhälst Du Schaumwein oder Sekt.

Eigentlich gar keiner, der Zucker kommt aus der Frucht selber. Wenn du aber besonders viel Alkohol willst, dann kannst du je nach Geschmack ucker hinzugeben. Ich würde es lassen und den Wein natürlich ausbauen.

Was möchtest Du wissen?