1 Antwort

"Zoll" musst Du gar keinen zahlen ... es herrscht freier Warenverkehr zwischen der EU und der Schweiz. Es gibt noch Zölle bzw "Abgaben" auf Landwirtschaftliche Produkte aber auf Industrieprodukte gibt es das nicht. Normalerweise zieht der Händler die Mehrwertsteuer, die sein Land berechnet, an seinem Preis ab, dann wird da drauf das Porto geschlagen. Bei der Einfuhr in die Schweiz berechnet dann der Zoll, auf diesem Preis (Ware ohne MwSt +Porto) die CH Mehrwertsteuer (8%)  und die Firma die die Ware transportiert (und die die Mehrwertsteuer berechnen lässt) verlangt eine Bearbeitungsgebühr.

Amazon hat aber meistens eigene Methoden ... da kann es sein, dass der Warenpreis, den Du an Amazon bezahlen musst, die Gebühren und die Mehrwertsteuer in der Schweiz beinhaltet. Das musst Du in jedem Fall bei Amazon fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von jottlieb
23.11.2015, 14:30

Das ist nicht ganz korrekt, es können auch weiterhin Zölle anfallen und das nicht nur für Agrarprodukte oder Genussmittel.

0

Was möchtest Du wissen?