Wie viel Zink sollte ich am tag nehmen?

1 Antwort

Ich habe über Jahre Zink supplementiert. Ich hatte sogar mal einen metallischen Geschmack im Mund ( Zinkvergiftung .. aber harmlos ) .

Das Problem ist, Zink führt über komplizierte Stoffwechselprozesse dazu, dass bei überdosierung ( und das ist nach 20-30 Tagen IMMER der Fall ) deine Zellen sich "langsamer" oder "anders" teilen. Beispielsweise versursacht Zink auch eine stark erhöhte Anzahl von T/Helferzellen. ( Man könnte annehmen, dass das gut ist - muss es aber nicht sein! )

Ich empfehle dir Zink ausschließlich alle 2 Tage und dann auch nur ne halbe Stunde vor dem Abendessen einzunehmen! 1 Tablette 20 oder 40 mg . Zink - POS z.B. Abends - weil die Aufnahme von Zink die Aufnahme von Eisen hemmt ( Rezeptoren sind blockiert, können entweder Eisen oder Zink aufnehmen, aber net beides gleichzeitig) Ach ja .. da fällt mir auch ein, dass ich deswegen auch jahrelang leichenblass wie ein Russe aussah!

P.S. auf keinen Fall länger als 3 Monate die Kur durchziehen.

Gr+ße

K.

Was möchtest Du wissen?