wie viel zeit hat man sozusagen die pille danach zunehmen, bevor man schwanger wird?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Prinzipiell gilt; je früher die "Pille danach" eingenommen wird, desto sicherer kann eine Schwangerschaft verhindert werden, weil die Wahrscheinlichkeit einfach größer ist, einem möglichen Eisprung zuvor zu kommen.

Die „Pille danach“ hemmt die Eireifung und verschiebt den Eisprung im Zyklus der Frau um 5 Tage nach hinten, sodass keine Befruchtung mehr möglich ist, weil die Spermien die Eizelle nun „verpassen“ bzw. abgestorben sind und nichts mehr anrichten können.

Nach dem Eisprung, also in der zweiten, unfruchtbaren Zyklushälfte ist eine Schwangerschaft nicht möglich und die Einnahme der "Pille danach" überflüssig, weil mit oder ohne Pille danach das Eintreten einer Schwangerschaft unmöglich ist.

Nur wenn der Eisprung zufällig zeitgleich mit dem ungeschützten Geschlechtsverkehr stattfindet und die "Pille danach" wird wenige Stunden später eingenommen, ist eine Befruchtung der Eizelle nicht mehr zu verhindern. In diesem Fall besteht die Möglichkeit, dass trotz Einnahme der "Pille danach" eine Schwangerschaft eintritt.

Die ellaOne® kann bis spätestens 120 Std. (5 Tage) und diePiDaNa® bis spätestens 72 Std. (3 Tage) nach ungeschütztem GV eingenommen werden.

Alles Gute für dich!

Die Pille Danach kann nur den Eisprung verschieben; wenn der schon war, nutzt sie nichts mehr. Die PiDaNa kann man bis zu 72 Stunden, die ellaOne bis zu 120 Stunden danach nehmen.

Hallo,
das kommt drauf an wann dein Eisprung war, wenn dieser noch nicht war dann sollte sie auch 72 Stunden danach noch wirken.
Liebe Grüße
Anna Lena

24-48 stunden. Am besten so schnell wie möglich zum Frauenarzt. Ist es heute passiert? Dann morgen früh gleich hin.

Was möchtest Du wissen?