Wie viel Zeit hat man für den Führerschein?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

wie andere schon sagen, die Frist läuft erst ab dem Zeitpunkt an den Du dich zur Prüfung angemeldet hast, bzw. das weiß ich auch nicht so genau, ab dem Zeitpunkt wo Du die Theorieprüfung abgelegt hast.

Wenn Du aber so von Deinem Fahrlehrer angeranzt wirst, dann möchte ich Dir raten eine andere Fahrschule zu suchen.
Die Qualität des Unterrichts unterscheidet sich auch massiv von FS zu FS und Du bist nicht der Typ Schüler wie an einer normalen Schule sondern auch einfach ein Kunde und dementsprechend sollte man Dich behandeln. Just my two cents.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach Anmeldung hast du 1 Jahr Zeit die Theoretische Prüfung zu bestehen, und danach noch einmal 1 Jahr Zeit die praktische Prüfung zu bestehen. 

Wenn dich die Fahrschule rausschmeißen will, dann ist das deren eigene Regelung. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn eigentlich unbegrenzt machen. Den Erste-Hilfe-Schein musst du glaube ich nach 2 Jahren nochmal machen und die theoretische Prüfung darf maximal 365 Tage von der praktischen getrennt sein. Ich bin auch schon herbe lange dabei haha

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MrTom08
10.07.2017, 00:19

Der Lehrer meinte irgendwas von ich bin auf Gelb und werde im August rausgeworfen, ich dachte halt er meint damit die Fahrschule. Evtl. meinte er dann doch nur den Prüfungsantrag. 

Aber Danke, bin erstmal beruhigt :D

1
Kommentar von 69toto
10.07.2017, 13:32

erste Hilfe ist unbegrenzt gültig. der Sehtest läuft nach zwei Jahren ab, der Antrag beim Straßenverkehrsamt sowie die bestandene Theorieprüfung verlieren ihre Gültigkeit jeweils nach einem Jahr.

0

Was möchtest Du wissen?