Wie viel Zeit braucht meine Körper, um an den Hunger zu gewöhnen?

10 Antworten

Das kann schon so zwei Monate dauern. Wo bei das ein völlig falscher Ansatz ist. Für ne kurze Zeit mag das vielleicht effektiv sein. Aber auf dauer ist das ungesund und man hält es nicht lange durch. 

Du hast bestimmt schon gehört wenn die Leute jammern: "Ich werde schon dick wenn ich das Essen nur anschaue". An der Sache ist auch was dran. Denn wenn du deinem Körper nix gibst fährt irgend wann dein Stoffwechsel runter. Und wenn du dann was isst setzt es sofort an.

Darum lieber die Ernährung umstellen. Auf Süßigkeiten verzichten, viel Wasser trinken, Kohlenhydrate weglassen.  Einfach mal nen Quark mit Obst oder ein Vollkornbrot mit Frischkäse und Tomaten essen. Aber nicht hungern. 

Und dann am besten noch etwas Sport dazu und du nimmst sicher und auch langfristig ab. Somit kannst du dein Gewicht auch halten und es ist nicht schlimm wenn man sich dann mal was ungesundes Gönnt.

Sich grundsätzlich nur noch auf 600kcal zu senken ist Unsinn. Dein Körper braucht nun mal Energie.  Du verlierst nur an Muskelmasse und wirst dich nicht gut fühlen. Deine Konzentration leidet auch stark dran.

Ich hoffe du kommst nicht in eine Essstörung denn du hast es wirklich nicht nötig abzunehmen. Versuch dann stattdessen wenigstens an Muskelmasse aufzubauen. Nur dazu musst du mehr essen. Und von mehr als 1000kcal wirst du auch nicht Dick!

0

Musst du denn wirklich abnehmen, also bist du überhaupt übergewichtig?
Wenn nicht dann BITTE LASS ES so lange es noch geht! Das ist somst ziemlich ungesund und du könntest auch ne Essstörung bekommen, wenn du die nicht schon hast. Essstörungen sind echt nicht cool, man fühlt sich richtig unwohl und denkt dauerhaft ans essen bzw nicht essen. Und egal wie viel/wenig du wiegst, man ist nie wirklich zufrieden.
Bitte pass auf dich auf und überleg dir das nochmal. Ist echt nicht böse gemeint, will dich nur warnen. :)

Und falls du wirklich abnehmen musst (wegen Übergewicht) dann ernähr dich einfach gesünder, so wenig Süßes wie möglich und am besten dazu noch Sport. Und du solltest mehr Kalorien zu dir nehmen, das ist schon relativ wenig, du würdest auch abnehmen wenn du mehr isst.

Also...
Du hast zwei möglichkeiten um abzunehmen:
KH-Verbrauch steigern oder KH-Zufuhr senken.

Durch Sport kann der Verbrauch erhöht werden - du wirst schlanker und muskulöser und es ist die auf Dauer gesundere und effektivere Methode.

Oder du nimmst weniger KH zu dir - du baust keine Muskeln etc auf, diese Methode ist auf Dauer gesehen nur eine kurzfristige Lösung und micht ser effektiv.

Ich würde dir zu Sport anstatt Hungern raten.

Was möchtest Du wissen?