Wie viel Zeit am Computer verbringen

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

naja sagen wir es mal so, erlauben ja weil ein verbot so etwas nur wesentlich interessanter macht, und wenn er es bei dir nicht darf dann geht er eben zu nem kumpel wo ers darf, die jugend hat mitlerweile einen umfassenden zugriff auf dieverse Spiele, so kannst du mit ihm darüber reden ob er es verkraftet etc, ich würde ihn am abend spielen lassen bzw davor sitzn lassn, unter tags sollte er bei diesem wetter an die frische luft baden gehn, was mit freunden unternehmen etc,

Freilich kannst du ihm erlauben, ein Spiel ab 16 zu spielen. Immerhin können Kinder auch in Kinofilme ab 16, wenn sie von den Eltern begleitet werden. Die Frage ist lediglich, ob du als Gesprächspartner zur Verfügung stehst, um die eventuell unangemessenen Inhalte besprechen zu können. Sowas ist halt auch abhängig von der Reife des Kindes. Verboten ist es keineswegs.

BlackDragon1336 12.06.2014, 12:46

Stimmt nicht, Kinder dürfen nur in Filme ab 12 mit erwachsenenbegleitung!

0

Maximal eine Stunde am Tag. In den Ferien darf es auch mal mehr sein. Und nein mit 14 sind Spiele ab 16 nicht ok. Das solltest du als Erwachsener wissen.

99JackyJack 13.06.2014, 23:52

So viel arroganz... Ich spiele 18er Spiele seit ich 13 bin, geschadet hat es mich nicht. Es kommt meiner Meinung nach auf die geistige Reife an. Wenn er ein freches Kind wäre, das schlampig in der Schule ist, dann geb' ich dir Recht. Aber so nicht.

1

Wollt ihr mich eigentlich alle verars? Wollt ihr mir alle erzählen dass ihr noch nie was gemacht habt was in eurem Alter verboten war ? (Rauchen, Spielen, Porxxs, etc.) jetzt seid mal nicht lächerlich. Ob er es heimlich macht oder ob seine Mutter nun davon weiß und es kontrollieren kann...

Und von der Zeit her, wenn er sich noch mit seinen Freunden beschäftigt und Sport macht, dir beim Haushalt oder sowas hilft etc. Dann lass ihn doch spielen.

duboeserjunge 13.06.2014, 04:28

Die einzig gute Antwort hier!

0

Ich würde sagen, ein paar stunden sind okay, solange er sich noch halbwegs bewegt und nicht suchtet. Und ja, das würde ich erlauben, man kann es eh nicht wirklich verhindern. Hauptsache er macht auch noch was mit seinen freunden ! :)

Es hat seinen Grund, wenn ein Spiel erst ab 16 frei gegeben ist, also nein. Und bei schönem Wetter gehört der Junge nach draußen.

Ich sag mal 2 Stunden am Tag , wenn er was macht wie Rasenmähen oder was im Haushalt ,vielleicht als belohnung mal 3H. Kommt auf das spiel an, will er es unbedingt haben/spielen?

Spiele am 16 sind okay das ist ja nicht schlimmer als heftige filme ab 12 und zeitlich würde ich ihm 3 std geben aber nur am abend

Wie lange würdet ihr einen 14 jährigen Jungen in den Ferien Computerspielen oder Youtube Videos sehen lassen?

Maximal 1 Stunde pro Tag.

Soll ich ihm erlauben, ein Spiel ab 16 zu spielen?

Nein, das solltest du auf gar keinen Fall tun.

Die Einhaltung der angegebenen Zeiten solltest Du durch entsprechende Internetsperren auch fest im System einstellen - das ist Deine PFLICHT als verantwortungsvoller Elternteil.

Er soll lieber draußen spielen, als vor dem Computer zu spielen. Macht mehr Spaß.

Kommt auf das Spiel an, aber die sind ja nicht ohne Grund ab 16!

so ca. 1-2h täglich, aber keine Spiele ab 16!!! (ist ja logisch..., wenn er doch 14 ist...)

Was möchtest Du wissen?