Wie viel würde ich für meinen alten "Gaming-PC" bekommen?

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Gib die Einzelkomponenten ein, zieh 30-40 % vom Neupreis ab.

Mainboard 40-50, Kühler 25, CPU 130, Netzteil 30-40, Grafikkarte 170-180, Gehäuse 30, Speicherriegel und Festplatte 70

Maximal € 450-500,--, sonst versuch ihn TerminatorHoch2 anzudrehen, der zahlt vielleicht 600....


Ich schätze mal 500-700€. Es sind nicht die besten Teile drinnen. Eine GTX 970 ist nicht mehr so viel wert, der CPU ist gut für gaming,

Es liegt im Bereich von 500-700€ da ein neuer PC mit den Bauteilen 900-1000€+ kosten kann (selbst zusammengebaut oder fertig- PC).

Grüße!

01AndiPlayz 10.10.2016, 14:36

CPU ist aber das 2. Beste Modell der vorletzten Generation...

0
TerminatorHoch2 10.10.2016, 14:38

Trotzdem ist der PC schon gebraucht, es singt den Preis immer generell. Ich habe auch einen High-End-PC mit einem i7 6700k € GTX 1080, er ist 1 Jahr alt, dafür würde vllt. noch 1200-1300€ bekommen. Ist leider so.

0
TerminatorHoch2 10.10.2016, 14:40

Ich habe einen Preis genannt. Im Bereich von 600-700€. Es ist nur ein Problem vorhanden und zwar: "man bekommt schwer einen Käufer ", dass kann den Preis wiederholt fallen lassen.

0
Bluepurple 10.10.2016, 14:42
@TerminatorHoch2

Man muss glück haben. Ich habe für einen im großen und ganzen ählich starken/etwas schwächeren pc (gtx 770+ i7 3770) rd 580€ bekommen.

0
TerminatorHoch2 10.10.2016, 14:41

Nein, ich habe sie gewächselt. Vor der GTX 1080 war eine GTX 980TI im PC.

0
TerminatorHoch2 10.10.2016, 14:43

Ich weiss, man bekommt schwet einen guten Preis.

0

So eine Frage ist immer schwer zu beantworten. Dazu sollten auch umstände wie , ist das noch auf die Einzelteile Garantie, war das ein Komplett PC, hast du die Rechnungen noch? Grade Käufer fragen immer danach. Zum zweiten ist es ja auch die nachfrage, will den einer haben, was ist er bereit zu zahlen. Was gibt es an nachfolge Modellen, was kostet die Aktuell. All das must du berücksichtigen. 300 bis 600 Euro, je nach den Umständen würd ich da Tippen.

Einige Teile kann man heute auch noch bei einen neuen PC verwenden. Dies wären z.b die CPU und das Netzteil. Deshalb solltest du alles einzeln verkaufen. Da kannst du dich beim Netzteil  und bei der CPU an den aktuellen Neupreisen orientieren, während du bei der GTX 970 mit dem Preis deutlich runtergehen müsstest, da potenzielle Käufer eher ein kleines Budget haben und so eine ältere Karte holen möchten, damit die Preisleistung stimmt...

Hey!

Ich schätze mal neu kam der rund 700 - 900  Euro?

Heute würd ich dir 400-550 Euro dafür geben.

Vielleicht 2 Drittel des Neupreises?

Alles einzeln verticken. Ich hätte eher Interesse an MB, RAM, CPU mit Lüfter. Die anderen Komponenten eher zum Sonderpreis, weil nicht benötigt.

Problem ist immer einen Käufer zu finden
Aber wenn du noch 400€ bekommst ist das fair

TerminatorHoch2 10.10.2016, 14:36

Es existiert ein Problem einen Käufer zu- finden. Du hast leider recht.

0

Was möchtest Du wissen?