Wie viel wiegen 100 Gb?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

nein da wird nix schwerer. die "freien" 820gb sind aktuell mit Nullen vollgeschrieben, und wenn du Daten darauf speicherst, werden diese Nullen entsprechend ersetzt. Es kommt also nichts dazu, sondern es wird nur etwas vorhandenes verändert.

Woher ich das weiß:Beruf – Mehrere Jahre Erfahrung Als Administrator/IT-Supporter

Genau genommen wird die Festplatte bei jedem Beschreiben immer leichter. Das liegt daran, dass die Daten ja eingebrannt werden. Erst beim Löschen kommt dann wieder das Löschmittel dazu aber das ist viel leichter als Silikon. Bei der Spanabhebenden Datenverarbeitung wird die Platte dünner und leichter.

Komischerweise lese ich exakt die gleiche, unsinnige Frage hier ziemlich häufig...

Da auch Ladungen eine Masse haben, ist eine Platte die mehr Ladungen (Einsen) hält theoretisch schwerer.

Jetzt ist es aber so, dass erstens der unbeschriebene Bereich nicht nur aus Blöcken voller Nullen besteht, die Zuordnung ist aribiträr und zweitens auch Daten bestehen nicht nur aus Einsen, sonst könnten sie logischerweise kaum Informationen beinhalten, tatsächlich ist die Menge an positiven Ladungen mehr oder weniger dieselbe egal wie voll die Platte ist.

Es ist also nicht nur praktisch nicht messbar, sondern auch thoretisch völlig wurscht wie voll deine Festplatte ist.

"The human eye can only see 8GB of ram"

1

kommt es auch auf die Schriftgöße der an. denn je GRÖSSER UM SO SCHWERER:

0

Mach dir keine sorgen wegen dem zunehmenden gewicht, mittlerweile wird das in einem paralleluniversum abgelegt. Aber als info - 100GB entsprechen 33 Tonnen. Oder anders gesagt 53819 paraunisianer.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

Was möchtest Du wissen?