Wie viel Wert hat eigentlich eine Sünde im Islam?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Nein wissen wir nicht das weiß nur Allah wir kennen die Kategorien wie du sie nennst die kleinen sowie die großen Sünden dazu zählen: Zina, Mord, Sihr machen oder damit arbeiten, und die allergrößte Shirk (Neben Allah was anderes anzubeten). Mathematisch können wir nicht abzählen wie stark oder wie schwer eine Sünde ist. Man kann schon differenzieren wie z.B das Schimpfen kleinere Sünde ist als Mord. Diese Sachen sind für jeden Menschen verständlich.

Bsp.: KLeine Sünde: Du klaust bei Müllers Drogeriemarkt ein DEo: Wert 9,95 - DAS ist dann der Wert bzw. eher eben SCHADEN der Sünde: -9,95 Euro

Große Sünde: Du tötest einen Menschen - DA solltest Du von den Schmerzensgeld-Summen ausgehen, die in den USA Angehörigen von getöteten Menschen in Zivilprozessen seitens der Gericht festgelegt werden: Schätze, da bist Du bei -2 Millionen bis -10 Millionen $ dabei.

Aber warum fragst Du überhaupt?

Ich kenne mich nicht mit dem Koran aus. Aber man sollte gute Taten und Sünden nicht mit diversen Punkten belegen. Wozu auch. Wenn ich mein Leben lang gutes gemacht habe und dann einen Menschen mutwillig töte weil ich erbost bin. Dann kommt das auf keine Waage womit ich dann sagen ja, Hallo Gott, habe einen getötet aber dafür 30 Jahre zuvor gutes getan. Wir Menschen machen non stop Fehler, sündigen und leben nicht so wie wir es sollten. Aber man sollte selbst entscheiden wie weit eine Sünde, Sünde ist und was nicht. Wir selbst und unsere Menschen um uns herum sollten mit unseren Taten im reinen sein und mit guten Gewissen sein. Ich gebe zu ich glaube nicht an Gott. Doch ich habe die Bibel gelesen. Ich weis nicht ob der Koran auch eine Art 10 Gebote hat. Ich finde das zb einen guten Leitsatz. Im koran kommen glaube ich noch einige Sache dazu. Aber unterm Strich würde ich wie gesagt gute Taten und Sünden nicht auf eine Waage legen. Den am Ende wirst du nach den bösen Dingen gefragt und nicht nach den guten.

Danke für die Antwort.

0

Gute Taten wiegen schwerer als Sünden und gute Taten bleiben auf dem eigenem "Konto" ewig bestehen, während Sünden durch Reue wieder erlöschen können.

Alaikum salam,

Nichts auf der Welt lässt sich gegen eine gute Tat eintauschen.
Genausowenig ist nichts auf der Welt soviel Wert, dafür eine Sünde einzugehen.

Der Prophet sagte "Lasse einer schlechten Tat eine gute Tat folgen."

Welche gute Tat und schlechte Tat dabei wieviel "Wert" ist und welche gute Tat groß genug ist eine andere schlechte Auszulöschen, dass ist Allahs Sache.

Sünden haben gar keinen Wert. Gute Taten haben einen Wert. Ich verstehe die Frage auch nicht ganz. Du solltest lieber fragen, welchen Wert gute Taten haben. Aber wie willst du das abrechnen? Das wird dir auch niemand sagen können, denke ich. Das weiß Gott alleine.

Was ich dir sagen kann ist, dass es aber sowas ähnliches gibt. Für gute Taten bekommt man sowas wie Punkte, aber kann man auch nicht direkt so sagen. Auf Arabisch heißen die: Hasanat. Ich kann aber nicht exakt sagen, ob eine gute Tat = eine Hasanat ist.

Und was ich dir sagen kann, ist, dass man, wenn man eine böse Absicht im Sinn hat, diese aber nicht ausführt, sie auch nicht als Sünde niedergeschrieben wird. Führt man jedoch die böse Absicht aus, wird sie als eine Sünde niedergeschrieben.

Hingegen wird eine gute Absicht, die aber nicht in die Tat umgesetzt werden kann, trotzdem als eine gute Tat niedergeschrieben. Und eine gute Absicht, die auch zur Ausführung kommt, wird als eine Tat bis hin zu zehn Taten niedergeschrieben. In besonderen Situationen sogar noch mehr.

Vielleicht hilft dir das etwas weiter.

Der "Wert" von Sünden ist in allen monotheistischen Religionen gleich. Gott macht keinen Unterschied, ob ein jüdischer, moslemischer oder christlicher Sünder zu ihm kommt.

Einen genaueren Einblick in den "Wert" bestimmter Sünden findest du beispielsweise hier:

MfG

Arnold

Meinst du, wie viel Euro (oder Dollar) eine Sünde kostet ?

Ich denke, die kleinen gibt es schon für ein paar Cent, für die großen solltest du schon einiges (nach oben offen) hinblättern.

Im Christentum hatten Sünden einen gewissen Geldwert. Die katholische Kirche verkaufte Ablässe an die Sünder. Der Mönch Martin Luther fand das gar nicht lustig und seitdem gibt es in Deutschland zwei große Kirchen.

Im Islam gibt es so etwas nicht, deshalb haben Sünden auch keinen Wert. Im realen Leben übrigens auch nicht, es sei denn, sie verstossen gegen Gesetze.

Vielen Dank für die Antwort.

0

Der Wert der Sünde war eh nur eine abzocke der Katholischen Kirche. Als ob Gott dachte, Jo. Gib der Kirche einen Sack Gold dann darfst du in den Himmel.

0

Was möchtest Du wissen?