Wie viel Wert haben 1.Auflagen von Harry Potter Bücher?

 - (Filme und Serien, Buch, Harry Potter)

6 Antworten

ich persönlich würde sagen, daß diese beiden Bücher leider nicht sehr viel wert sind, dazu gibt es zu viele davon.

Als Band 5 (Order of the Phoenix) rauskam, da war der Rummel um Harry Potter schon riesengroß. In einigen (vielen?) Ländern, zumindest in England und Deutschland machten viele Buchläden extra Nachts auf, damit man das Buch sofort um 0 Uhr am Erscheinungstag kaufen konnte. (ich war selbst ein paar Mal bei so was dabei).

Dementsprechend hoch waren die Erstauflagen dieser Bücher. Die wurden massig gedruckt, um der Nachfrage direkt am Anfang gerecht zu werden.

Auf Flohmärkten bekommt man diese Bücher schon für 2-3€.

Hallo.

Die ersten Auflagen von Order of the Phoenix und Half-Blood Prince sind meines Wissens nur dann einigermaßen wertvoll, wenn sie von JKR signiert sind.
Aber so richtig wertvoll ist lediglich die Erstauflage von Philosopher's Stone.

Kannst du einstellen, falls sich ein Sammler dafür interessiert... aber ich bin mir nicht sicher ob die allzu viel einbringen...

Schau mal hier: Wenn diese Punkt erfüllt sind, könnten die Erstausgabe wertvoll sein:

The publisher must be Bloomsbury
The latest date on the copyright page must be 1997
The print line on the page must read: “10 9 8 7 6 5 4 3 2 1”
Also check page 53. The words “1 wand” is listed twice on a list of required school supplies Harry must take with him to school. The mistake was corrected in later print runs.

https://www.independent.co.uk/arts-entertainment/books/news/harry-potter-first-edition-price-value-sells-how-know-you-have-one-hardback-bloomsbury-a7961726.html

Noch ein Link: https://www.abebooks.com/docs/harry-potter/hp-collecting-guide.shtml

In dem Link geht es aber um die Erstausgabe von Band 1. Und in dieser Frage geht es um Band 5 und 6.

1
@Saturnknight

Aber als Richtlinie brauchbar. Und dann ist da ja noch der zweite Link ;-)

0
@germanils

wie soll das als Richtlinie brauchbar sein? Die Erstausgabe von Band 1 belief sich auf 500 Bücher. Von "Order of the Phoenix" wurden alleine in den ersten 24 Stunden 5 Millionen verkauft. Da kann man sich denken, wie hoch die Erstauflage bei dem Buch im gesamten sein dürfte.

Ohne Signatur von J.K. Rowling, bzw. vom englischen oder amerikanischen Illustrator sind die Bücher kaum was wert. Steht sogar im zweiten Link drin ...

0

Nicht viel, da sie in massen produziert wurden seltenheitswert ist also gleich null.

Die sind höchsten in etlichen Jahren mal was wert

Was möchtest Du wissen?