Wie viel werde ich zurück zahlen müssen (Dispo/Überziehung)?

8 Antworten

Nicht pro tag17% sonder pro Jahr. Und das wird auf den Tag runtergerechnet. Bist du z.b. dauerhaft mit 100 €  im Dispo sind das 17€ im Jahr. Bei nur 6 Monaten 100€ minus sind das 8,50 €. Das kann also hinkommen mit 2 cent bei unter 10€ und 5 Tagen.

Pro Tag 17% berechnet werden

das ist Wucher, sofort die Bank wechseln... ;-)

Pro Tag 17% berechnet werden

17% pro JAHR. Über die 5 Tage gerechnet, wird dich dieses finanzielle Abenteuer zinsmäßig mit etwa 2 Cent belasten.

Gedultete Überziehung Postbank (Zeitraum, Abrechnung)

Wie lange kann ich mit meinen Girokonto bei der Postbank im Minus sein ohne einen Dispo zu haben.

Ich weiß das der Zinssatz höher ist. Wann wird der Zins abgebucht ? Zum Quartalsende ? Und wie lange kann ich im Minus sein ? Muss ich nach X Tagen den überzogenen Betrag ausgleichen oder hab ich damit theoretisch ewig Zeit (Natürlich mit den entsprechenden Zinsen am ende).

...zur Frage

paypal unberechtigt im minus was nun?

vor einigen tagen habe ich festgestellt das insgesamt 5 mal 10 euro von meinem konto durch paypal abgebucht wurden die ich angeblich irgendwo bezahlt haben soll. dies ist aber nicht der fall. also habe ich es durch meine bank rückbuchen lassen und paypal eine benachichtigung gesendet da ich mein paypal konto nicht nutzen konnte durch die rückbchung. PP hat relativ fix reagiert und bein konto wieder frei gegeben. jedoch habe ich nun ein minus von 50 euro auf meinem PPkonto . durch dieses minus kann ich jedoch keine kaufe über PP mehr zahlen da mir dann angeziegt wird das ich eben im minus bin.. na toll ich habe das doch nicht rückbuchen lassen um es dann hinterher trotzdem zahlen zu müssen nur um mein PP konto wieder nutzen können :(

was kann ich tun ?

...zur Frage

Dispo Konto mit Karte zahlen?

Hallo kann ich mit Karte weiterhin zahlen wenn ich 22euro im Minus bin hab ein dispo von 200euro geht das?

...zur Frage

Wie ist das mit dem Dispo?

Hallo,

auf meinem Konto habe ich ein bestimmtes Dispolimit xy. Das bedeutet doch, dass ich mein Konto um diesen Betrag xy überziehen darf, also, dass der Kontostand höchstens -xy betragen darf, oder?

Und dafür müssen Zinsen an die Bank gezahlt werden, richtig? Wenn mein Kontostand nur 2 Tage im Minus ist, und auch nur so knapp 15 Euro im Minus, muss ich dann auch die Zinsen zahlen? Wie werden diese berechnet? Tageweise? Wann werden sie abgezogen? Einmal jährlich? Oder wenn mein Konto wieder im Plus ist?

Sorry für doofe Fragen, aber danke schon mal für Eure Antworten... :-)

...zur Frage

Paypal Konto 400€ im Minus... wann muss ich zahlen?

Ich habe mir gestern einen Fernseher für 400€ per Paypal bestehlt... Heute habe ich aber einen besseren für 420€ gefunden und den alten storniert...

Leider wurde der Fernseher schon verschickt und ich muss ihn zurück schicken. Aber mein Geld bekomme ich erst zurück wenn der Fernseher wieder beim Verkäufer ist...

Paypal wird also versuchen die 400€ und die 420€ vom neuen Fernseher abzubuchen, aber ich habe nur 420€ auf meinem Konto... Also werde ich wohl 400€ ins Minus gehen und die 400€ werden wieder verschwinden sobald der Verkäufer den Fernseher bekommen hat...

Wenn ich den Fernseher ca. am 11.02.16 bekomme wird er wieder zurück geschickt und das dauert dann noch mal ne weile bis der Verkäufer ihn wieder hat...

Wie lange kann ich bei Paypal ins Minus gehen und was passiert wenn es nicht rechtzeitig ausgeglichen wird?

...zur Frage

automatische Überziehung eines Girokontos

Hallo,

Meine Bank hat mir ohne mir Bescheid zu sagen mein Konto ins Minus gezogen. Bisher hab ich bei 5 Euro minus immer einen Bescheid bekommen. Diesmal aber nicht. Ich bin davon ausgegangen, dass ich frei verfügbares Geld habe, da ich in all den Jahren als Studentin nie Geld in höheren Summen überziehen konnte.

Jetzt bin ich wohl aber als guter Kunde vom Computer vermerkt worden. Deshalb hat er automatisch in den letzten 2 Monaten die Geldsperre aufgehoben.

Ich habe jetzt größere Summen minus gemacht ohne, dass ich mir dessen bewusst war. Bin ich rechtlich verpflichtet, denen das zurück zu zahlen? Da es ja deren Fehler war, nicht meiner.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?