Wie viel Weihnachtsgeld ist für eine Haushaltshilfe angemessen?

3 Antworten

Ich denke 50 bis 100% des Monatslohns sind angemessen. Hängt natürlich auch etwas davon ab, wie viel sie bei Euch verdient und ob sie auch zu anderen Gelegenheiten (Geburtstag, Ferien, etc) Zulagen bekommt. Meine großartige Putzperle in Deutschland kam ein Mal pro Woche für drei bis vier Stunden und bekam dafür pauschal 50 Euro. Zu Weihnachten und in den Sommerferien bekam sie jeweils einen halben Monatsverdienst extra.

Meine Putzfrau - kommt einmal die Woche - bekommt 50 Euro von mir und 2 Flaschen Weißwein, außerdem etwas für die beiden Kinder.

Kommt auch darauf an, was sie für ein Gehalt bekommt und wie ihr euch versteht. Es steht ihr schließlich nicht zu und die meisten Menschen (ich z.B) bekommen im festen Job kein Weihnachtsgeld mehr.

Haushaltshilfe für einen Elternteil?

Hallo,

meine Mama ist chronisch krank und kann den Haushalt nicht mehr selbsständig erledigen. Schon sehr lange wird es für mich Zeit auf eigenen Beinen zu stehe und ich möchte sehr gern aus dem elterlichen Nest ausziehen. Mein Vater lebt durch Scheidung meiner Eltern nicht in unserem Haushalt. Ich bin 40 Std/Wo berufstätig und zusätzlich besuche ich 5 Tage die Woche/ 3-5 Stunden pro Tag ein Abendgymnasium.

Nun meine Frage: Kann ich bei der Krankenkasse eine Haushaltshilfe beantragen auch wenn ich alt genug bin um den Haushalt zu schmeissen?

...zur Frage

Stundenlohn Haushaltshilfe?

Was würdet ihr sagen, welchen Stundenlohn man einer guten, zuverlässigen Haushaltshilfe, die einmal pro Woche vor allem die Wäschepflege und die Hausreinigung erledigen soll, im Großraum München (Vorort) im Rahmen eines langfristig angelegten 400 EUR-Job zahlen sollte?

...zur Frage

Haushaltshilfe eine Verwandte...wird das Überprüft?

Die Krankenkasse zahlt eine Haushaltshilfe. Sie darf jedoch nicht bis zum 2. Grag verwandt sein oder verschwägert.

Meine Frage: wird das überprüft, ob dies der Fall ist?

Muß die Haushaltshilfe das verdiente Geld bei der Steuer angeben oder nur wenn es über 400 € ist?

Danke

...zur Frage

Kann ein Ausbilderbetrieb von einen Azubi verlangen zweimal am Tag zur Arbeit zu kommen ?

Ein Volljähriger Azubi arbeitet Samstag Vormittags und soll Abends auch noch mal zur Arbeit. Von der 40 Stunden Woche her gesehen wäre das kein Problem, aber es stehen zweimal am Tag ein Arbeitsweg von ca. 35 km hin-und-zurück an. Muss der Azubi dieser Forderung auf eigene Kosten nachgehen ?

LG

...zur Frage

Wer zaht mein Weihnachtsgeld?

Hallo Wie die meißten wissen , bekommt man ab der 6 `ten Woche sein gehalt von der Krankenkasse ( 60% - 75% ). Aber wie ist es mit dem Weihnachtsgeld . Wer zahlt ? Arbeitgeber oder Krankenkasse . Wenn Krankenkasse wieviel % ?

Danke

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?