Wie viel Watt würde ich brauchen?

4 Antworten

  • Mainboard sinnlos und fünf mal teurer als ein normales
  • CPU unnötig stark, ein Prozessor für ein Drittel des Geldes reicht genauso
  • Die Zotac AMP! Extreme ist die beste 1080 momentan
  • 32Gb RAM sind sowas von unnötig, ebenso die Taktung von 3000MHz (die CPU läuft eh nur auf 2400MHz)
  • 18 Lüfter sind nur dann nötig, wenn du mit dem PC in den Urlaub fliegen willst. Als Düsenjet perfekt geeignet. Dann brauchst du aber noch absolut geschlossene Kopfhörer, damit du vom Sound noch ein bisschen was abbekommst.
  • Nicht mal ne Soundkarte im PC
  • Wasserkühlung inklusive CPU-Sockel vergessen aufzulisten (deine Grafikkarte da wird ja per Wakü betrieben)


Zusammengefasst: Einfach nur das teuerste vom teuren rein geklatscht ohne Ahnung von dem ganzen Zeug zu haben egal ob es sich lohnt oder nicht. 


Ich meine was kostet der PC dann letztendlich? Locker mal 3500€. Mindestens 1000€ davon sind unnütz aus dem Fenster geworfen. Wenn du zockst ist es doch egal ob du einen i5 6600 hast der zu 60% ausgelastet ist oder deinen 6850k der zu 30% ausgelastet ist. Die 1,5fps die du im Game mehr hast natürlich auch einberechnet!


Aber gut, nehmen wir mal an du fragst das nur zum Spaß weil du einigermaßen vernünftig bist und dein Gehirn benutzen kannst. Für dieses Setup bräuchtest du 750-800 Watt (Effizienz des Netzteil einberechnet). Mit einem 800W-Netzteil wirst du also locker auskommen. Nimm da passend zum Preis der restlichen Teile am besten das hier:


http://geizhals.de/evga-supernova-850-t2-850w-atx-2-3-220-t2-0850-x2-220-t2-0850-x3-a1454886.html?hloc=at&hloc=de


Kann ja gar nicht sein, dass das Netzteil als einziges Teil normal viel kostet. Das muss mindestens doppelt so viel kosten als nötig. Sonst passt es ja nicht zur Optik. ;)

Der PC soll die nächsten 10 Jahre einfach da stehen und Relative gute Leistung bringen! Wieso sollten die Lüfter so laut sein? Eigentlich wollte ich ein BQT DPP nehmen aber wenn du mir das empfehlst nehme ich das natürlich auch (Ich gehe mal davon aus das du dich auskennst)! Das mit der Grafikkarte ich weiß das aber ich habe da kein Bock iwie was mit ner Garantie und so was

1
@Dernichttolle

Hast du nicht gelesen, was ich geschrieben habe? Diese Komponenten sind allesamt unnötig teuer. Dadurch halten sie auch nicht länger. Im Gegenteil. Intel hat selber die Info raus gegeben, dass die nächsten zwei bis drei Generationen den LGA 1151 Sockel haben werden. Die kannst du auf dein teures Mainboard gar nicht drauf setzen. Zudem werden Spiele immer mehr auf die Grafikkarte ausgelegt. Das heißt die CPU muss gar nicht so stark sein. Ein i5 6600 reicht sowas von aus zum Zocken. der kostet gerade mal 220€. Dazu ein Mainboard für 150€. Und du hast fast die gleiche Leistung wie mit deiner 600€-CPU auf deinem 600€-Mainboard. 

Der RAM ist auch unnütz. 2400MHz reichen sowas von aus. Und 16GB auch. dadurch haste wieder 100€ gespart. Und absolut Null Komma nichts an Leistung verloren. 

Und bei der Grafikkarte sind zwei wassergekühlte 1080 auch übertrieben. Zumal du ja anscheinend recht wenig Ahnung hast, solltest du dich nicht an eine Wasserkühlung ran wagen. Nimm EINE Zotac AMP! Extreme und du hast genug Power für die Spiele der nächsten Jahre. Und in vier fünf Jahren ersetzt du sie durch das neue aktuelle Flaggschiff. SLI ist Blödsinn. Zwei Grafikkarten bedeuten ja nicht gleich doppelte Leistung. Dafür aber doppelte Lautstärke (und ja, 18 Lüfter SIND laut) und doppelter Stromverbrauch.

Ach was tippe ich hier noch auf dem Handy. Morgen nach der Arbeit zeige ich dir mal ne sinnvolle Zusammenstellung bei der das Preis-/Leistungsverhältnis auch stimmt. Bei deiner Zusammenstellung ist das Verhältnis so schlecht wie es nur sein kann.

0
@Shalidor

Du willst mir ja sowas zusammen stellen, ich möchte gerne Musik und Videos ohne Probleme rendern

1

PC Konfiguration in Ordnung?Vorschlähe und Tipps bitte?

Wollte fragen ob ihr mal durch gucken könnt, ob die zusammen Stellung ok ist?

Gehäuse EVGA DG-87 Big-Tower - schwarz Window Mainboard MSI X370 Gaming Pro Carbon, AMD X370 Mainboard - Sockel AM4 Prozessor AMD Ryzen 7 1700 3,0 GHz (Summit Ridge) Sockel AM4 - boxed CPU-Kühler Alpenföhn Ben Nevis CPU-Kühler - 120mm Arbeitsspeicher Corsair Vengeance RGB Series DDR4-3000, CL15 - 16 GB Dual-Kit Grafikkarte MSI GeForce GTX 1070 Gaming X 8G, 8192 MB GDDR5 SSD Crucial MX300 2,5 Zoll SSD, SATA 6G - 275 GB zusätzliche Festplatte 3,5 Zoll Toshiba SATA 6G, DT01ACA200, 3,5 Zoll - 2 TB Zusätzlicher Lüfter (2x) Noiseblocker BlackSilent Pro Fan PLPS - 120mm PWM Netzteil Cougar VTX 80 Plus Bronze Netzteil - 600 Watt LED-Beleuchtung BitFenix Alchemy 2.0 Magnetic LED-Strip - 60cm, 30 LEDs, we Premium Kabelmanagement Premium Kabelmanagement Express - Bauzeit Express Bau (versandfertig innerhalb von 2 bzw. 3 Arbeitstagen)

Preis ist bei 1880 euro

...zur Frage

Wie errechne ich den Stromverbauch meines Aktuellen PCs?

Ich bekomme morgen eine Graka die 60Watt mehr zieht als meine alte. Jetzt weiß ich nicht wie ich rausfinde, ob mein altes Netzteil das packt.

Weiß weder wie viel das Netzteil liefert( steht 450W drauf aber hab mir sagen lassen, dass die Werte bei fertig PCs nicht immer stimmen)

Noch was die einzelnen Komponenten ziehen.

Ich bin ein absoluter Noob, bitte so ausfühlich wie es geht. Danke

...zur Frage

Wasserkühlungs Experten für High End PC?

Hallo miteinander! An alle PC Experten/Wakü Experten...

Ich möchte mir ein PC zusammenbauen. Dieser PC ist Overkill. Zuerst mal meine Komponenten.

CPU: Intel core i7 6900k

RAM: Corsair Vengeance RGB 32 GB RAM

GPU: 2 x Nvidia Geforce GTX 1080 Ti FE (SLI)

Mainboard: MSI X99A XPower Gaming Titanum

HDD: 2 x WD Black 4 TB (RAID 1)

SSD: Samsung 960 EVO M.2 (256 GB) //Boot Drive// , 2x Samsung 850 EVO Basic 500 GB (RAID 0)

Case: BeQuiet Dark Base 900 oder Phanteks Enthoo Primo Special Edition

Lüfter: Corsair ML120 oder Corsair SP120

Netzteil: Corsair RM1000i

Wärmeleitpaste: Thermal Grizzly Kyronaut (5.50g)

Das sind meine Komponenten. Ich benutze es fürs Gaming (1440p, Ultrawide) & auch für Video Editing (Adobe Premiere Pro, After Effects, Photoshop, Audition, Illustrator etc). Diesen PC werde ich täglich gebrauchen. Ich weiss, dass es AMD Ryzen gibt und sie super sind. ABER...Wenn es um Performance geht ist Intel besser. Und ich bin selber ein Intel & Nvidia Fanboy. Doch was jetzt fehlt ist die Kühlung. Wenn ich so viel Geld investiere möchte ich auch eine ordentliche Kühlung. Ich habe mich für Custom Watercooling entschieden. Doch ich habe das noch nie gemacht und wollte ein Pre Built System kaufen. Viele Leute haben mir davon abgeraten und sagten ich solle es selber zusammen bauen. Jetzt die Frage. Was habt ihr für Tipps? Meine Idee ist es zwei oder drei Radiatoren zu nehmen mit einer Dicke von 50mm.

Radiatoren: EK-CoolStream XE 480/360 Push/Pull (2x)

Pumpe: EK-XRES 140 Revo D5 PWM

Kühlblöcke GPU: EK-FC1080 GTX Ti - Nickel (2x) mit Backplate

Kühlblock CPU: EK-Supremacy EVO - Nickel

Anschlüsse/Fittings: EK-ACF Fitting 10/13mm - White

Pumpendämmung: Shoggy Sandwich

Es wird ein Weiss/Blaues Shema haben. Ich möchte ein Hard Tube System haben. Das System soll dann auch übertaktet werden. Was für Lüfter muss ich nehmen? Kann ich auch die Corsair SP120/HD120 Lüfter gebrauchen? Habt ihr irgendwelche Tipps? Ich habe nicht alles aufgelistet. Ich weiss ich brauch für Hard Tube ein Schlauch, Säge, Spezial Föhn etc. Ich werde auch das Monsoon Hardline All Pro Deluxe Bender Kit gebrauchen. Habt ihr mir noch Tipps? Wa habe ich falsch gemacht? Alles kann mir helfen! Vielen Dank schonmal voraus. Ich wünsche euch allen ein schönen Tag und geniesst euren Arbeitstag ;)

...zur Frage

Grünes Flackern auf Monitor nach neuzusammenbau?

Hallo Zusammen...Erstmal meine Einzelteile:1 x Intel Core i7 7700K BOX (LGA 1151 4.20 GHz, Unlocked)1 x be quiet! Pure Rock (15.50cm)1 x ASUS GeForce GTX 1080 STRIX A8G-GAMING (8GB, High End)1 x MSI Z270 Gaming Pro Carbon (LGA 1151, Intel Z270, ATX)1 x be quiet! POWER ZONE (850W)1 x Phanteks Enthoo Luxe Tempered Glass (Big Tower)1 x HyperX Fury (2x, 8GB, DDR4-2133, DIMM 288)Also mein Problem ist wie folgt:PC zusammengebaut, danach gestartet, Monitor kein Signal (HDMI) jedoch Signal auf TV.GraKa ausgebaut und Monitor direkt mit Motherboard verbunden auch kein Bild....auf TV und Monitor.GraKa nochmal eingebaut und TV damit verbunden (HDMI) danach Grünes bild ( erkenne fast nichts nur das BIOS taucht auf und auch Windows konnte ich Installieren jedoch Bild immer noch fast komplett grün und mit horizontalen Streifen ( sieht aus wie bei Matrix nur um 90 Grad gedreht ) kann das sein, dass die GraKa defekt geliefert wurde ?Wäre froh um Hilfe und sonstige Problemlösungen....

...zur Frage

Reichen 650 Watt für die GTX 1060 zotac und eine SSD (Wichtig)?

Ich will mir eine SSD einbauen und die Grafikkarte ersetzen. Mein Netzteil vearbeitet 650 Watt. Würde das für eine Samsung Evo 860 und eine GTX 1060 zotac ausreichen?

...zur Frage

Gibt es ein Tool, um zu gucken zu wieviel % mein Netzteil ausgelastet/ benutzt wird?

Möchte wissen, wieviel Watt mein System benötigt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?