Wie viel Watt für PC Netzteil?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

alle geräte unter volllast (Watt oder Ampere bzw mA in Watt umrechnen / steht immer als verbraucht/Stunde auf den geräten) zusammen rechnen und dabei die usb-geräte die über usb strom ziehen nicht vergessen, davon reicht es, wenn der grösste verbraucher auf jeden usb-hub gerechnet wird und du hast dein Netzteil in Watt angegeben. auch wenn es niemals den vollen verbrauch durch die geräte hat, aber so wirds halt berechnet.

Kommt drauf an ob Sie eine Grafikkarte haben/kaufen möchten die viel Leistung braucht

okay, crashkurs netzteile...

es gibt 3 verschiedene Spannungsarten im Rechner: 3,3 Volt, 5 Volt und 12 Volt. Die Leistung der jeweiligen Spannungen wird in Ampere angegeben. Volt mal Ampere = Watt, z.B. 12 Volt mal 20 Ampere = 240 Watt. Oft hat ein Netzteil mehrere 12-Volt-Schienen, genannt 12V1, 12V2, 12V3, ... ; entweder steht ein combined-wert für alle 12 Volt Schienen auf dem Netzteil, oder nicht. Der Combined-Wert ist immer niedriger als die Summe. Steht kein Combined-Wert drauf, zieht man von der Summe pauschal 10% ab, und hat nen realistischen Combined-Wert. Beispiel: 12V1 hat 15A, 12V2 hat 13A --> (1215)+(1213)= 336 Watt. Davon 10% abziehen, also 33,6 Watt weg... bleiben ca. 303 Watt Combined auf 12 Volt.

CPU und Grafikkarte sind die größten Stromfresser im Rechner und laufen beide auf 12 Volt. Den Verbrauch der jeweiligen Grafikkarte findest du hier: http://www.pc-erfahrung.de/grafikkarte/vga-grafikrangliste.html ; für AMD CPUs kommt noch was im Kommentar, bei Intel CPUs rechnest du pauschal mit 100 Watt.

Für alles andere, was nicht CPU oder Grafikkarte ist, rechnest du pauschal mit maximal 100 Watt Verbrauch, und packst das auch noch auf 12 Volt... dann bist du in jedem Fall auf der sicheren Seite.

Beispiel: CPU braucht 125 Watt, Grafikkarte 215 Watt, und für den Rest rechnen wir 100 Watt. Macht zusammen 440 Watt. Dann braucht bzw. will man ein Netzteil, das auf 12 Volt Combined 440 Watt bringt. Da wir mit den 100 Watt für den Rest großzügig gerechnet haben, ist es dann nicht schlimm, wenns mal 20 Watt weniger sind...

Merke: Ein gutes Netzteil kostet immer MINDESTENS 10% seiner Watt-Leistung. Ein gutes 400 Watt Netzteil MINDESTENS 40 €, ein gutes 500 Watt Netzteil MINDESTENS 50 €.

Gute Netzteilhersteller sind: Be Quiet!, Enermax, Cougar, Tagan, Corsair. Diese sind sehr empfehlenswert.

Schlechte Netzteilhersteller sind: Xilence, LC Power, MS Tech. Diese in jedem Fall meiden.

Klar soweit? :)

http://products.amd.com/(X(1)S(30vhzk55aadwdvqri12xwk45))/pages/desktopcpuresult.aspx?AspxAutoDetectCookieSupport=1 <--hier bitte, da findest du den verbrauch aller AMD CPUs.

0
@PrinceVan

what da faq! Das ist mal was, was mich glücklich macht... Danke für die ausführliche Antwort, kann mir durchaus vorstellen, das man was besseres zu tun hat als einen Deppen zu erklären was Sache ist / Also ich hab das verstanden! Aber ich will auch LED-Lüfter hier und da^^ Trotzdem nur 100 Watt drauf rechnen?

0
@DAFAQ

Ein Lüfter braucht ca. 3 Watt, wenn überhaupt. Eine LED braucht so gut wie keinen Strom. Ist entsprechend schnurz piep egal.

Um mal auf Festplatten einzugehen... 2,5" externe Festplatten kann man mit 2 USB-Ports versorgen... auf einem USB Port sind 5 Volt und der Spaß ist afaik mit 0,5 oder 1 Ampere spezifiziert... d.h. eine 2,5" Festplatte braucht maximal 10 Watt... eine 3,5" Festplatte etwas mehr... und das aber nicht nur von 12 Volt, sondern auch von 5 Volt.

Worauf ich raus will: Der "Rest" braucht wirklich nicht viel. CPU und Grafikkarte bestimmen den Stromverbrauch, der Rest ist nebensächlich, und 100 Watt sind da echt richtig großzügig gerechnet :)

0

HI,

wenn du nich gerade 2 Grafikkarten hast reicht dir ein gutes 450-500 Watt Netzteil locker aus.

Zum Beispiel das hier be quiet! Straight Power E9 480W (KM), damit kannst locker eine GTX680 und einen i7 betreiben ;)

Kommt auf den Verbrauch deiner Hardware an, kann man sich eigentlich denken.

Einfach alle Watt zahlen zusammen zählen? Alter ich bin dumm was sowas betrifft

0
@DAFAQ

Wenn du sowas wie 270 Watt errechnest, natürlich nicht nach einem 250 Watt Netzteil suchen.

In der Regel machst du das so, Graka + CPU + 100 Watt für den Rest ( Sofern du keinen Lichtershow und 10 Festplatten extra drin hast^^...

z:B eine GRaka mit dem Verbrauch von 190 Watt (unter Vollast) + CPU von 80 Watt (unter Vollast) + 100 für den Rest = 370 Watt unter Vollast, was für ein Netzteil nehme ich? Etwas wo ich noch ordentlich nachrüsten und übertakten kann, da wären 500 Watt schon ein schöner Wert, 450 Watt wären auch vollkommen ausreichend.

Außerdem sollte das Netzteil 80+ zertifiziert sein und möglichst nicht so billigkram unter 30 Euro sein, weil nich überall wo 500 Watt draufsteht ist auch 500 Watt drin, also merk dir, beimn Netzteil nich an Qualität sparen.

Hoffe ich konnte helfen.

0

wir bräuchten schon deine PC Einzelteile^^

dafaq ich muss das ja auch irgendwie selber herausfinden wie man das erkennt, will da nicht immer ans web gebunden sein. Deswegen wärs sinnvoll WORAN ICH DAS ERKKENNE! Das war meine Frage

0

Was möchtest Du wissen?