Wie viel Watt braucht ein guter Staubsauger?

7 Antworten

Mein Miele Tango hat 1800 Watt. Meist reicht die Hälfte, sonst kommt der schwere Teppich mit hoch. Wenn ich aber hinter einer Fliege herjage, stelle ich auf volle Saugkraft, dann flutschts! ;-)

Interessante Frage und immer noch aktuell. Ich hatte auch ein recht altes Model und wie auch hier beschrieben Probleme mit Hundehaaren im Teppich und wollte wissen ob ich nur auf die Watt-Zahl achten muss. Ich habe mich jetzt für einen mit 2400 Watt entschieden, den Siemens VS06G2410 (http://goo.gl/1d5om1). Das sind 1400 Watt mehr als mein Vorgänger Model hatte und was soll ich sagen, dass macht sich mehr als nur bemerkbar. Keine Haare mehr im Teppich etc. Also etwas mehr Watt gibt es auch schon für vergleichsweise kleines Geld. Ich denke die Staubsauger heute haben nicht nur mehr Watt somndern saugen auch schlichtweg besser. Hätte es damals Staubsauger mit 2400 Watt gegeben, dann hätte Sie nicht so gut gesaugt wie das die Staubsauger heute tun, will ich damit sagen. Ich hoffe ich konnte etwas helfen mit meinen Erfahrungsbericht.

Hallo, die Motorleistung, meist zwischen 1200 und 2500 Watt hat nichts mit der Saugleistung zu tun. Die Saugleistung eines guten Haushaltsstaubsauger wird immer am Luftstrom bzw. Düse gemessen und liegt so ca. bei 300 Watt.

Viele Grüße !

ja Stausauger ab 2400 Watt würde ich Empfehlen da die leistung sehr gut ist Versuche mal mit 1500 Watt hunde haare aus den Teppich zu bekommen

Das nenn ich mal eine Aussage - damit kann man was anfangen!!!

0

Wichtig ist die Wattzahl, die an der der Düse mechanisch erzeugt wird. Die angegebene Wattzahl sagt nur wie stark der Motor ist. Hier ist es wie überall. Die Hersteller versuchen durch immer höhere Leistungsangaben einen neuen Kaufanreiz zu schaffen. Mein Staubsauger hat 1300 Watt. Mit dem bin ich voll zufrieden.

1300 Watt, und die stehen an der Düse an, wie hast Du das bloß gemessen¿

0
@Szintilator

Nein, die 1300W beziehen sich auf den Motor. Mit der Saugleistung bin ich aber zufrieden, wenn es dich beruhigt. Hast du sonst noch was kreatives zu dieser Frage zu sagen, oder beschränken sich deine Beiträge auf blöde Aussagen?

0
@emjay

Wie soll man denn Deine blöde Antwort, Wichtig ist die Wattzahl, die an der Düse mechanisch erzeugt wird!, verstehen¿

0
@Szintilator

Das ist keine blöde Antwort, sondern die einzig richtige. Das hat was mit Physik zu tun. An der Düse entsteht nämlich ein messbare Leistung! Und diese Leistung ist nicht automatisch höher wenn der Motor stärker ist, ähnlich wie beim Auto. So einfach ist das.

0

Was möchtest Du wissen?