Wie viel Watt Braucht die KFA2 GTX 550TI

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

In der Beienungsanleitung unter Technische Daten sollte die "Leistungsaufnahme" angegeben sein.

Wenn das NT keine 6-Pin Anschlüsse hat: neues kaufen. Von der reinen Leistung sollte das FSP es schaffen, aber mit Adaptern umgeht man Schutzschaltungen.

Nimm ein System Power S7 450W, das 400W basiert auf einer technisch deutlich schlechteren Plattform.

Ich tippe mal auf ein großes fettes NEIN.

An sich würde ich sagen, ja, klar so ne GTX 550 und der lahme i3, das zieht nicht so viel Strom, aber da das 350W-Netzteil wahrscheinlich eine Effizienz von max. 70% hat(d. h. man sollte nicht mehr als ca. 245 Watt von dem Netzteil fordern), wird dir die GTX 550ti ziemlich an die Grenzen gehen.

wahrscheinlich eine Effizienz von max. 70% hat(d. h. man sollte nicht mehr als ca. 245 Watt von dem Netzteil fordern)

Physik 8. Klasse: Ein Transoformator gibt immer die angegebene Nennleistung aus, er braucht dafür nur mehr Leistung als er liefert. Bei einer Effizienz von 50% muss ein 100W Transformator also 150W aufnehmen.

Wart ihr alle auf der Baumschule oder was?

0
@BadJoke27

Nein, Ich habe Physik nur zuletzt vor ungefähr 8 Jahren gehabt und so lange merke ich mir den Kack von Strom, Elektrizität und Effizienz nicht.

Und für welchen Übermenschen hälst du dich?

0
@Kraven
Nein, Ich habe Physik nur zuletzt vor ungefähr 8 Jahren gehabt und so lange merke ich mir den Kack von Strom, Elektrizität und Effizienz nicht.

Dann hör bitte auf Empfehlungen zu Netzteilen auszusprechen, befass dich erst mal mit dem Thema und DANN kannst du gerne wieder was posten.

Wenn man z.B. keine Ahnung von Caps, Restweiligkeit, Schutzschaltungen, OEMs und noch nicht mal vom simplen Prinzip der Effizienz eines Trafos hat sollte man sich da erst mal Wissen aneignen.

Oder empfiehst du auch Autos wenn du noch nicht mal den Unterschied zwischen Diesel und Benzin kennst?

0

Was möchtest Du wissen?