Wie viel Wasser muss ich trinken um 2 Kilos abzunehmen

13 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Jeder Mensch sollte 3 Liter Wasser am Tag trinken. Hungern ist Blödsinn. Mache Folgendes. Einfache Faustregel: Lasse alles weg das weiß ist. Also helles Brot, Nudeln, Kartoffeln, Pommes, Reis, Knödel, Käse, Teigwaren generell, alles was aus Mehl ist. Das sind leere Kalorien, das heißt diese Dinge haben überhaupt keine Nährstoffe. Sondern sind reine Kohlenhydrate die in Zucker und somit Fett umgewandelt werden. Du brauchst sie nicht und kannst gut darauf verzichten. Kaufe Vollkornbrot und wenn Käse sein muß dann den Harzer Käse. Beim Einkaufen immer den Fettanteil vergleichen. Mehr Fisch statt Fleisch essen und Wasser, Wasser und noch mal Wasser. 3 Liter am Tag minimum, dazu Grüner Tee helfen abnehmen. Butter ganz weg lassen und Öl auf ein Minimum reduzieren. Esse so viel Gemüse und Salat wie du kannst. Ebenso Obst tagsüber. Abends kein Obst oder Säfte wegen dem Fruchzucker. Wenn es Wurst sein muß dann Hähnchen oder Pute. Wenn Fleisch dann ohne Panade ( Mehl ). Versuche gut zu Frühstücken und habe immer für den Vormittag Banane oder Apfel dabei damit der große Hunger gar nicht erst aufkommt. Süsigkeiten sind total verboten und alle Getränke außer Wasser und Tee. Statt Kaffee bitte Tee zu jeder Gelegenheit. Ungezuckert natürlich. Auch kein Süßstoff. Als Snack darf es mal eine Hand voll Nüsse sein. Abends generell Suppen jeglicher Art statt Abendbrot. Wenn du dich jetzt noch etwas mehr bewegst als zuvor verspreche ich dir daß du in der ersten Woche 2 Kilo runter hast ohne groß hungern zu müssen.

Hungern bringt nix. Essen umstellen und Sport machen. Cola durch Waser ersetzen. " Liter am Tag genügen. Von Wasser trinken alleine nimmt man nicht ab.

2 Kilo pro Tag, gerne doch. Um 2 Kilo pro Tag zu verlieren also 14 Kilo die Woche brauchst du ein tägliches Kaloriendefizit von 14000 Kcal pro Tag.

Nehmen wir an dein Körper verbraucht am Tag 2000 Kcal, wenn du nix isst musst du nurnoch die restlichen 12000 Kcal verbrennen.

Joggen ist relativ effektiv, hier verbrennt man ca. 500 Kcal/Stunde.

12000/500 = 24 und siehe da es kommt perfekt hin, wenn du 24 Stunden joggst und überhaupt nix isst, wirst du morgen um genau diese Zeit 2 Kilo leichter sein. Wahrscheinlich wirst du über den Wasserverlust sogar noch etwas mehr Gewicht verloren haben!


So und nun noch mal realistisch. Beim Abnehmen sollten dir eher Zahlen wie 500 Gramm bis 1 Kilo PRO WOCHE vorschweben. 1 Kilo pro Woche ist schon ziemlich viel und eine relativ harte Diät. Wäre ein Defizit von knapp 1000 Kcal am Tag und kommt schon fast Friss der Hälfte gleich. Ohne eine Ernährungsumstellung nach dieser Diät ist der Jojo-Effekt vorprogrammiert und du hast nach einigen Wochen selbiges drauf, was du verloren hast.

2 Kilo pro Tag und am besten mehr geht nur übers Skalpell, sprich beim Schönheitschirugen.

Und nein Wasser ändert da nicht viel. Wenn du viel Wasser trinkst gibt der Körper auch gerne viel ab, dadurch bist du wahrscheinlich Morgens etwas leichter oder entsprechend wenn du mal nicht soviel trinkst. Kaltes Wasser verbraucht ein paar Kalorien beim Erwärmen aber das sind dann auch Werte, die dich in der Woche kein halbes Kilo an Gewicht verlieren lassen.

Freund hat mit Käsekuchen abgenommen?

Wie geht das? Er aß täglich kässe Kuchen und trank sehr viel Wasser. Im Monat hat er 4,5 Kilos abgenommen?

...zur Frage

1L Olivenöl trinken und die Kilos schmelzen?!

Grad vorher habe ich gesehen wie mein Chef aus einer Literflasche Oliveöl genuckelt als wäre es Wasser weil man ja angeblich davon abnimmt. was haltet ihr davon? Lächerlich nicht war?

...zur Frage

Kurbelt Wasser mit Zitronensaft, daß man vor dem Schlafengehen, trinkt den Stoffwechsel an?

...so dass man dann schneller abnimmt. Habe auch mal gehört, dass man nach jeder Mahlzeit ein Glas Wasser mit Zitronensaft trinken soll (selbst gepresst) und das man dann schneller abnimmt. Stimmt das?

...zur Frage

Nach einer Weisheitszahn-Op Wasser mit Kohlensäure trinken?

Ich trinke nur Wasser mit Kohlensäure und kann eigentlich nicht ohne , ist das schlecht wenn das trinkt oder lieber ohne Kohlensäure ?

...zur Frage

Sind das Wassereinlagerungen oder ist das was anderes?

Hey alle zusammen.

Bin seid ungefähr drei - vier Monaten am abnehmen mit Erfolg :) habe schon um die acht kilo hinter mir gelassen. Nun ja zurzeit ist es ziemlich heiß in Deutschland und gestern musste ich wegen der Hitze einfach ununterbrochen trinken (hatte ständig nur durst).

Habe dann schätzungsweise mehr als 1,5 Liter Wasser mit Kohlensäure getrunken und volvic und son zeug :) also nicht ganz so gezuckertes zeug und wenn dann auch nur ganz wenig. Am meisten habe ich gestern Wasser getrunken.

Das Problem ist nur, dass ich jetzt fast 2-3 Kilo mehr auf der Waage habe und diese Kilos einfach nicht mehr runter wollen. Seit gestern ist dieses Gewicht und ich muss dazu sagen das ich mich gesund ernähre und gar nicht soviel esse. So schätze ich das die Kilos vom Trinken ist.

Was denkt ihr? Sind es nur Wassereinlagerungen durch diese starke Hitze? und wo und wie merke ich am besten diese Wassereinlagerungen? Wie lange hält dies an?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?