Wie viel Wasser kann ein Mensch trinken, bevor es für ihn gefährlich werden kann.

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das wird nicht gefährlich, weil man von selber aufhört, wenn der Körper Zeichen gibt. Außerdem kannst Du immer nachschütten-kommt ja unten wieder raus

Falsch.

0
@Ludmilla81

Ne Falsch. Siehe wie der Mitstreiter oben schon bemerkte unter Wasservergiftung auf wikipedia.de nach.

0
@Ludmilla81

So ziemlich jeder Stoff kann ab einer gewissen Dosis schädlich oder gar tödlich sein. Das gilt auch für Wasser.

Nimmt man zu viel Wasser auf, gerät der Natriumspiegel im Blut durcheinander. Man hat zwar eigentlich genug Natrium im Blut, aber die Menge an Flüssigkeit ist zu hoch. Die Folge ist eine sogenannte Hyponatriämie, bzw. genauer eine Verdünnungshyponatriämie. Die möglichen Symptome sind gruselig:

Die Hyponatriämie führt bei rascher Entwicklung zu einem Hirnödem mit Kopfschmerzen, Übelkeit, Tremor und epileptischen Anfällen. Bei langsamer Entwicklung über mehr als zwei Tage stehen Müdigkeit, Verwirrtheit, Inappetenz und Wesensänderung im Vordergrund.

In extremen Fällen kann man an zu viel Wasser auch wirklich sterben. Das kann man durch normalen Konsum zwar nicht schaffen (also keine Sorge), aber im Rahmen irgendwelcher kuriosen Wettbewerbe scheint immer wieder mal jemand an Wasser zu sterben.

0
@medic

Genau. Danke für die umfassende Darstellung. Manche glauben es wohl trotzdem nicht.

0
@medic

Du wieder :-) Nicht böse sein, aber hab vor dem Lesen beanstandet. Nicht schon wieder das hin und her

0
@Ludmilla81

Ja, ich wieder. Aber wenn du falsche Informationen verbreitest, die Lebensgefährdend sind, kann man das nicht einfach so stehen lassen. Und dann bist du auch noch uneinsichtig. Hier gibt es auch kein hin und her, weil die Fakten eindeutig sind.

0

wenn man in relativ kurzer Zeit 5 Liter Wasser oder mehr trinkt kann das sogar tödliche enden. es kommt zu einer sogenannten Wasservergiftung . der Wasser Elektrolythaushalt des Körpers wird gestört. der Salzgehalt der Zellen wird gefährlich verringert. es strömt so viel Wasser in die Zellen ein daß sie sogar Platzen können. da der Haushalt des Körpers gestört ist kann man das Wasser auch nicht mehr schnell genug ausscheiden. es kommt zu Übelkeit Bauchschmerzen, Erbrechen . es kann sogar zu Organschäden führen und tödlich enden. es sind schon Menschen bei solchen Trinktwettbewerben gestorben. Nicht umsonst war viel Wasser im Mittelalter ein beliebtes Foltermittel.

also ihr wasservergifteten ich trink AM TAG meine guten 7 liter wasser (aqua plus) ganz locker bin 16 und 170cm 69 kg . manchmal auch so 9 liter mir gehts eigentlich gut keine beschwerden . kann das schlimm werden ?

Ist mein Wasserhaushalt gefährlich?

Hallo, liebe Community!

Ich (w/13, 152cm klein) habe mich ein wenig informiert, wie viel Wasser ich in meinem Alter trinken sollte. Erschreckenderweise stand im Internet etwa 1,2 Liter. Ich trinke pro Tag mindestens 2 Liter.

Viel Wasser trinken: Schön, gut und gesund. Aber ich möchte nicht, dass deshalb bei mir eine Überhydration auftaucht. Irgendwelche Symptome dazu sind mir nicht aufgefallen, aber man kann Probleme ja lösen, bevor man auf die Schnauze fällt.

Wie seht ihr das? Trinke ich zu viel, sodass es gefährlich ist oder ist das einfach nur so eine Art "Eigenschaft?"

LG, didichen

...zur Frage

Wieviele Liter Wasser kann ein Mensch auf einmal trinken?

...zur Frage

Wie viel Liter Wasser kann man hintereinander trinken, ohne dass es gefährlich wird?

Wieviel Wasser kann ein Mensch trinken, ohne an einer Wasservergiftung zu sterben?

Wo ist die Grenze? Druchschnittlich sollte man ja täglich 3 Liter trinken.

Was passier wenn man eta 4 Liter innerhalb von 2 stunden trinkt?

Ist das gefährlich?

...zur Frage

Kann Blut trinken gefährlich sein?

Manche Ärzte behaupten das Blut trinken gesund sei ? Was meint Ihr dazu ? Kann man sich Krankheiten einholen auch wen der Mensch oder das Tier keine hat ?

...zur Frage

Sodbrennen.Was kann ich trinken?

Moin ich bin M und 21 Jahre alt. Habe seit 3 Jahren extreme Probleme mit reflux. Fast täglich Sodbrennen. Mittlerweile nehme ich es mehr ernst als in der Vergangenheit. Habe oder hatte auch einen Zwerchfellbruch welcher das Sodbrennen glaube ich auch noch etwas stärker macht. Naja meine Frage ist was soll ich den bitte noch trinken oder essen wenn ich nichts mit fett und starker Würzung essen kann. Knoblauch geht z.b gar nicht mehr, Scharf auch nicht obwohl ich scharfes Essen geliebt habe. Und trinken soll ich auch nur noch Wasser oder wie ? auch n bisschen fad auf dauer oder nicht ? :)

Hat zufällig einer selbst solche Probleme und kann mir ein paar Tipps da lassen ? :)

Mfg

...zur Frage

Aus Spülmittel trinken

Kann man so Geschirrspüler Flaschen ( Pril, ... ) auswachen und dann daraus trinken wenn man was anderes rein gefüllt hat (zb Wasser) ? Oder ist das sehr gefährlich? Und gibt es irgendwelche Tricks um die am besten auszuwaschen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?