Wie viel Wasser ist ungesund?

10 Antworten

In Mengen ist alles giftig - wirklich ALLES. Sogar Wasser.

Man kann sich tatsächlich tottrinken - wie das genau funktionniert is schwer zu erklären, wenn du dich nicht gerade mit Osmotischem Druck auskennst. Um es kurz zu fasssen: In unseren roten Blutkörperchen wird immer ein Druckausgleich zur Blutflüssigkeit hergestellt, so dass prozentual gesehen genausoviel drin ist wie draußen. Hast du viele Mineralien, aber kein Wasser im Blut, dann gibt das Blutkörperchen Wasser ab, um dasselbe Mineralien-Wasser Verähltnis zu haben wie die Blutflüssigkeit. Dabei können die Blutkörperchen zusammenkleben und verklumpen, wenn man extrem dehydreit ist. Dasselbe geht auch in die andere Richtung: Viel Wasser im Blut und wenige Mineralien, sorgt dafür dass das Blutkörperchen sich vollsaugt. Und das kann wirklich so weit gehen, bis es platzt.

Grundlos auf einen Sitz viel Wasser zu trinken lässt dich deswegen brechen, weil dein Magen das nicht auf ein mal verarbeiten kann - der weiß ja gar nicht wo hin mit dem ganzen H2O. Ich weiß nicht genau welche Sensoren genau dafür sorgen, dass man das Wasser wieder erbricht, aber eventuell merkt es der Körper, wenn die Magensäure übermäßig verdünnt wird.

Wenn jemand viel Sport macht und deswegen mehr Wasser verbraucht ist das natürlich nciht schädlich - beim Sport verliert man Flüssigkeit, also muss die auch wieder rein. Das ist normal und völlig gesund, da der Körper das Wasser in dem Fall braucht.

Erst einmal, die Bezeichung "sehr gesund" für Wasser ist auch Quatsch. Es ist zwar auch nicht ungesund, aber es ist bleibt "nur" Wasser. Es dient lediglich der Regulierung deines Flüssigkeitshaushaltes, ansonsten ist dort, bis auf ein paar Mineralien, nichts weiter drin. Soll heißen: Wasser ist schon nicht schlecht, aber alleine bringt es dir auch nicht viel, eben da es keinerlei Nährstoffe enthält.

Aber zum eigentlichen Thema. ZU VIEL ist immer ungesund, so auch Wasser. Es ist zwar nicht giftig im Sinne von toxisch, aber es gibt trotzdem die sog. Wasservergiftung (Hyperhydration). Das ist wenn du zu viel natriumarme Flüssigkeit zu dir nimmst. Das bringt deinen Elektrolythaushalt durcheinander und kann im schlimmsten Fall zu ernsthaften Organschädigungen bis hin zum Tod führen. Ich meine mal von einem Fall gelesen zu haben wo eine Frau bei einem Wettbewerb 6 Liter (?) Wasser trank und daran später verstarb.

Diesen Hintergrund hat auch das uralte Hausmittel, dass man Kindern bei Durchfall (also bei hohem Flüssigkeitsverlust) gerne Cola und Salzstangen verabreicht. Es ist zwar nicht das ideale Mittel, aber besser als gar nichts. Denn üblicherweise leiden kranke Kinder häufig an Appetitlosigkeit. Cola und Salzstangen liebt hingegen fast jedes Kind, vor allem weil sie sonst i.d.R. nicht so oft in den Genuss von Cola kommen. Wie gesagt, es dient halt lediglich dazu, dass die Kinder die verlorene Flüssigkeit wieder zu sich nehmen. Und die Salzstangen haben halt die Funktion, dass die Kinder auch wieder ausreichend Natrium zu sich nehmen, damit eben auch hier der Elektrolythaushalt stimmt.

Dein Körper kann sowieso Nur (!) 200 ml inerhalb von 10 Minuten "Verkraften".

Somit geht die restliche menge direkt in die Blase. Ungenutzt. Somit ist das auch eine ziemliche Umweltverschmutzung. 

Wie schnell wird das Wasser warm

Hallo, Ich habe einen pool ca. 24000 Liter und wie schnell erhitzt sich das? Habe eine überdachung und es hat ca. 28 grad. Das Wasser hat ca. 10-15 grad

...zur Frage

Zu viel Wasser auf einmal getrunken...

Habe eben über einen Liter Wasser auf fast leeren Magen getrunken. SO SCHNELL ES GING...das war sehr schnell...glaubt mir. Naja... jedenfalls ist mir jetzt schlecht. Was kann man dagegen tun? Und das große Problem ist auch noch...ich habe immer noch total Durst. (Nein ich habe vorher kein Alk. getrunken ;-) )

...zur Frage

Verschimmeltes Wasser gekauft und getrunken, darf ich Vittel/Lidl verklagen?

Hallo an Alle!

Ich habe 24 Liter Vittel Wasser bei Lidl gekauft (je 2 Liter Packs) mit der Haltbarkeit 08/2015.

In einer der 2 Liter Flaschen befand sich verschimmeltes Wasser. Anscheinend wurde die Flasche nicht sachgemäß gereinigt und deshalb hat sich dort Schimmel gebildet.

Als ich morgens wach wurde und die nächste Flasche öffnete und aus Müdigkeit nicht genauer hinschaute Trank ich einen guten Schluck davon.

Kann ich nun Vittel oder Lidl deshalb verklagen?

...zur Frage

Wie viel Kilo wiegt ein Liter Milch?

Ein Liter Wasser wiegt doch einen kilo, oder? Aber Milch hat eine andere Dichte als Wasser? Bitte schnell, ist wichtig!

...zur Frage

Aquarium Temperatur niedriger bekommen?

Hallo. Ich habe ein Aquarium mit 120 Liter und habe das Problem das mein Wasser zu warm ist. Es hat gerader eine Temperatur von 30 grad und ich habe jetz schon das Licht aus gemacht, Abdeckung runter und Filter nach oben gestellt damit die Wasseroberfläche mehr bewegt wird. Jetz ist meine Frage ob ich zur weiterer Hilfe wasser gefrieren kann und dieses dann, mit einem plastikbeutel rein hängen könnte. Das würde doch den Fischen nicht schaden wenn ich darauf achte das die Temperatur langsam sinkt und nicht zu schnell das die Tiere sich daran gewöhnen. Oder ist das nicht zu empfehlen?

Besitze leider keinen Ventilator.

Habe gerade 10 Neons und 10 Garnelen drin.

...zur Frage

Ist zu viel Milch wirklich ungesund?

Ich trinke in letzter Zeit ca. einen halben Liter Milch am Tag. Ich hab gehört, dass Milch aber Prostatakrebs begünstigen soll..stimmt das? Oder sind weniger als 1 Liter Milch pro Tag nicht schlimm?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?