Wie viel Wasser ist bei einer Erkältung gesund?

4 Antworten

Bei Trinkwettbewerben ist es auch schon zu Todesfällen gekommen. Wenn du danach googlest findest du sofort einen Artikel, die mit 7l an einer Wasservergiftung gestorben ist. Der Unterschied ist aber, dass sie die Liter auf einmal getrunken hat.

Es kommt auch darauf an, wie warm es ist und wie viel du schwitzt. In der Wüste sind 15l pro Tag lebensnotwendig. Beim starken Schwitzen sollte man auch mehr Minerale zu sich nehmen, weil vor allem Natrium, Magnesium und Calcium dabei verloren gehen. Sportler machen darum auch zusätzlich etwas Salz ins Mineralwasser. Zu wenig Natrium und gleichzeitig zu viel Wasser ist der eigentliche Grund für eine Wasservergiftung.

"Das Trinken exzessiver Mengen an Wasser mit mehr als 20 L/Tag kann ebenfalls zu gesundheitlichen Schäden führen. Es kann eine „Wasservergiftung“ eintreten bzw. genauer zu einem Mangel an Salzen, d. h. zu einer Hyponatriämie mit permanenten neurologischen Schäden oder Tod führen." Quelle: Wikipedia

"Der Organismus eines gesunden Erwachsenen kann ziemlich viel Wasser an einem Tag verkraften – bis zu zehn Liter." Quelle: Apotheken-Umschau

"Die Dosis macht das Gift. "Tatsächlich kann man mit zu viel Wasser seinen Körper ertränken", bestätigt , Professor für Prävention und Rehabilitation an der Sporthochschule Köln. Dafür benötigt man jedoch im normalen Alltag zwischen 12 und 15 Liter." Quelle:n-tv

Die Zahlen varieren sehr stark. Wenn es dich wirklich interessiert, dann google selber mal. Ich habe "menge an wasser" gegoogelt und viele Resultate bekommen.

Hallo, mit deinen 7,5 Litern bist du noch im Rahmen. Es spricht also nichts dagegen solange es dir nicht zu anstrengend wird. Wichtig ist, dass du die Flüssigkeitsaufnahme über den ganzen Tag verteilst.

Es gibt ja aber noch andere Sachen als Hustenbonbons, die bei deiner Erkältung helfen können. Was ich gern mache ist inhalieren mit Babix. Das ist übrigens nicht nur für eine vertopfte Nase sondern hilft eben auch bei dem Hustenreiz. Es beruhigt und der ganze Schleim löst sich durch die ätherischen Öle: http://www.wirkung-aetherische-oele.de/anwendungsgebiete/#therische-le-bei-Erkltungen

Trinke zu wenig, mag kein Wasser

Am Tag sollte man doch 2.5 Liter Wasser zu sich nehmen und 1,5 Liter davon über Flüssigkeiten? Leider kann ich einfach kein Wasser trinken nach einem Glas wird mir schwindelig und ich mag es einfach nicht. Trinken tu ich am Tag ca. einen halben Liter und essen tu ich in letzter Zeit auch kaum was. Wie kann ich das mit den trinken bzw. mit dem "Wasser mögen" in Griff bekommen, denn so wie es jetzt ist ist es nicht besonders gesund.

...zur Frage

Getränke neben Trockner giftig?

Hey also unser trockner steht in der Küche und direkt daneben unser Wasser und nach dem er heute an war habe ich mir das trinken genommen und nun ist mir schlecht. Kann das davon kommen? Und ist es generell schlimm das es daneben steht?

...zur Frage

Wasser tödlich?

Ich hab im Internet gelesen, dass zu viel Liter Wasser tödlich ist. Ich habe immer gedacht, dass Wasser gesund ist. Warum ist es tödlich und ab wie viel Liter stirbt man?? :0

...zur Frage

4,5l Wasser am Tag zu viel?

Ich hab hin und wieder ma Volvic ausprobiert weil ich sie gerne Wasser mit Geschmack trinke und mich immer danach besser fühle. In letzter Zeit trinke ich aber bis zu 3 ganze 1,5l Flaschen am Tag. Ich muss zwar demensprechend oft auf die Toilette rennen aber ich brauche das Wasser schon so langsam sonst habe ich keine Lust was anderes zutrinken. Ich trinke es natürlich auf den Tag verteilt und manchmal auch nur zwei Flaschen also 3l. Jetzt frage ich mich ob das schädlich ist ? Ich mache zwar Sport ( ich reite) aber natürlich nicht jeden Tag und es ist ja auch kein Ausdauersport.

Lg Melina

...zur Frage

Milch mit Pfefferminz und Honig trinken, lecker?

...zur Frage

Kann man vom Trinken süchtig werden (Wasser,Eistee)?

Seit einiger Zeit trinke ich etwa 4,5L Eistee und echt überhaupt nichts anderes ausser es ist kein Eistee da. Ich habe andauernd Kopfschmerzen und Bauchschmerzen nachdem ich Eistee getrunken habe, und dennoch trinke ich 2-3 Flaschen pro Tag (1,5L). Kann man davon süchtig werden oder stimmt vllt was anderes mit mir nicht ? würde es bei so 2L bleiben würde ich da jetzt auch nichts machen aber es wird mit der Zeit immer mehr.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?