Wie viel Wasser darf ich maximal trinken?

14 Antworten

Die exakte Trinkmenge ist bei jedem Menschen unterschiedlich und kann nur durch einen Nierenfunktionstest bestimmt werden. Daher sollte keine generelle Empfehlung ausgesprochen werden, da wie die anderen teilweise schon geschrieben haben, dauerhaft zu viel genauso gefährlich sein kann wie zu wenig. 

Am einfachsten kannst Du Deinen Trinkmenge über Deine Urinabgabe kontrollieren. Ist der Urin "sonnengelb" und klar ist alles in Ordnung. Wenn der Urin farblos ist, hast Du zu viel getrunken und solltest Deine Trinkmenge reduzieren. Dunkelgelb bedeutet zu wenig Wasser im Körper, du musst die Trinkmenge erhöhen. Je nach Nahrungsaufnahme, Trainingsintensität und Wetterlage variiert der Bedarf, achte einfach auf das oben geschriebene und passe den Bedarf in kleinen Schritten an.

Wenn Du ein Durstgefühl hast, hast Du definitiv zu wenig getrunken. Alles Gute und ein schönes Pfingstfest. LG

Wasser ist auf keinem fall verboten! Du darfst soviel wasser trinken wie du willst. Für leute die wenig wasser trinken ist es im alter der pupertät üblich 3l am tag zu trinken. Aber bitte hör nicht auf viel wasser zu trinken. Viel wasser idt das beste was dein körper aufnehmen kann und wasser hat auswirkungen auf den ganzen körper. Die haut wird schöner, haare werden gesünder,lippen sind nicht mehr ausgetrocknet,... Es gibt so viel was wasser ausmachen kann also wenn du viel wasser trinkst dann nimm das als talent, viele können das nicht :)

Solange Du gesund bist, kannst Du eigtl nicht "zu viel" trinken. Leidest Du an akutem Nierenversagen oder Schlimmeren, wird Dir der Arzt sagen, dass Deine Trinkmenge reduziert werden muss. Bei Nierenersatztherapie meist 1,0-1.5 L am Tag.

Aber in Deinem (vermutlichen Fall) kannst Du problemlos 4-6 L trinken, ohne Sorge

Das ist so eine gefährliche Aussage. Wenn der Fragesteller erst einmal ein Nierenproblem hat, ist es zu spät. Nochmal: Ohne Nierenfunktionstest darf nicht einmal ein Arzt so pauschal eine Trinkmenge bestimmen. Tut er es doch, kann bei Problem Situationen der Tatbestand der Körperverletzung ins Spiel kommen. LG

0

Was möchtest Du wissen?