Wie viel Wasser benötigen diese Kakteen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Sorry, allen Vorschreibern muß ich mal wieder Widersprechen.
Verbreitet bitte kein Halbwissen.
Dadurch wird oft nur Unsinn verbreitet und Fragende kann Pflegefehler machen.

Es gibt mehrere 100te von Kakteenarten. Micht Zuchtformen sind es mit Sicherheit weit über 1000 verschiedene Arten die vom Urwald über Steppen bis in den Hochanden ihr Vorkommen haben. Entsprechend unterschiedlich kann die Pflege sein.

Kakteen aus trockenen Wüsten werden sich bei Hitze und wenig Wasser wohl fühlen. Aber auch hier gibt es Regenzeiten + Wachstumphasen wo sie viel Wasser benötigen.

Es gibt Kakteen in Anden bis auf 5000 Höhenmeter. In diesen Höhen sind Nachtfröste üblich. Am Tag wird es 25 bis 30 Grad Celsius warm. Solche Kakteen lieben auch bei uns hohe Temperaturunterschiede. Obwohl es in diesen Höhen oft trocken ist, gibt es durch die kühlen Nächte durch Kondenswasser ausreichen Feuchtigkeit für das Wachstum der Pflanzen.

Andere Kakteen stammen aus den Urwald, dem Amazonas. Klar, die mögen es warm bei hoher Luftfreuchtigeit.

Jetzt meine Frage: Welche Kakteen hast du?

Ohne eine Bestimmung wird dir keiner einen konkreten und korrekten Rat geben können.

Reiche bitte in Foto nach und man dir gezielt weiterhelfen ;-)

Meela99 18.07.2017, 17:28

Ich habe jetzt das Bild endlich hochgeladen, wäre schön wenn du nochmal drüberschauen könntest :) 

0
bonsaiblogger 18.07.2017, 19:47
@Meela99

Wenn du Pflanzen kaufst, warum nicht mit korrekten wissenschaftlichen Namen? Bei über 1000 verschiedenen Kakteen ist eine 100%ige Bestimmungen bei solchen Jungpflanzen kaum bis gar nicht möglich. Für eine bessere Bestimmung wäre es mit Blüten einfacher.

Rechts dürfte eine Mammillaria sein. Welche Art ist ohne Blüte kaum bestimmbar, da es von dieser Gattung über 100 Arten gibt ;-) Vermutlich eine Mammillaria zeilmanniana oder bocasana. Vermutlich erstere?

Den mittleren weiß ich nicht.

Der linke ist ein Cereus. Welche Art kann man im Jugendstadium schwer bestimmen.

Pflege im Winter trocken und kühl!
Von Mai - September/Oktober sonnig oder sehr hell. Je dicker oder kräftiger die Bedornung / Wollbildung desto mehr Sonne vertragen Kakteen. Bei kleinen oder geringer Bedornung wird meist nicht soviel direkte Sonne vertragen. Solche Kakteen wachsen meist im Gras oder unter Büschen oder Bäumen oder zwischen Felsen und lieben es zwar warm aber weniger volle Sonne (z.b. die grüne Mammillaria).

Wenn die Erde aus Torfmischung besteht, umgehend entfernen und gegen durchlässige Kakteenerde austauschen. Nach dem Umtopfen 2-3 Tage mit dem Gießen warten.
Ansonsten kann an heißen Wochen 1-2x die Woche gegeossen werden. Die Erde sollte bis zum nächsten Gießen abgetrocknet sein. Gedüngt wird mit Kakteendünger 1-2x im Monat. Aber bitte nur in der Wachstumzeit im Sommer.

Wenn du die kühle und trockene Winterruhe einhältst und sie im Sommer warm stellst, dürfte wenigstens die Mammillaria in 1-3 Jahren im Frühjahr oder Sommer blühen. Wenn es ein zeilmanniana ist sind die Blüten violett und erscheinen Kranzförmig rund um den unteren Pflanzenscheitel.

Bei den anderen beiden Arten dürften die ersten Blüten länger brauchen. Beim Cereus sind Blüten ohne Gewächshaus meist schwer realisierbar.

Kleiner Tipp: Wenn dir Kakteen gefallen kaufe die bitte im Fachhandel wie Kakteen Haage oder Kakteen Uhlig. Dort haben alle Pflanzen einen korrekten wisschenschaftlichen Namen und man kann sich artgerechter pflegen oder für die eigenen Standortmöglichkeiten die passenden Arten aussuchen.

0
Meela99 19.07.2017, 16:09
@bonsaiblogger

Danke für die Zeit die Sie sich für meine kleinen Stachler genommen haben. Zu Ihrer ersten Frage... Ich habe nicht viel Ahnung von Kakteen oder Pflanzen allgemein. Ehrlich gesagt bin ich im Ikea über sie gestolpert und da auf der Verpackung nichts brauchbares zu finden war, bin ich hier gelandet :) Ihre umfassende Nachricht hat mir sehr weitergeholfen und jetzt weiss ich sogar ihre wissenschaftlichen Namen :D 

0
bonsaiblogger 21.07.2017, 18:04
@Meela99

So hat es bei mir auch vor 30 Jahren angefangen. Als die ersten durch zuviel Wasser im Winter eingingen, habe ich mich in einer Bücherei informiert (Internet gab es da noch ncht). Heute bevölkern um die 200 Kakteen meinen kleinen Balkon ;-)

0

Ich sehe zwar kein Bild, aber macht ja nichts.

Habe mal gegoogelt:

Für optimales Gedeien sollte man folgendes beachten:

  • Warm,
  • viel Sonne (aber nicht den ganzen Tag in die pralle Sonne stellen!) und
  • nicht zu nasser Boden

Ansonsten ist es empfehlenswert, durchdringend zu gießen, das heißt bis das Substrat nichts mehr aufnimmt. Staunässe sollte jedoch vermieden werden. Dann warte ab, bis das Substrat richtig trocken ist, bevor Du das nächste Mal gießt. Es ist also auch ein wenig Erfahrungssache und kommt auf die Pflanze an, hier solltest Du einfach hin und wieder mal einen Finger in die Erde legen.

Besser länger mal gar nicht gießen als zu oft. Einen Monat ganz ohne Wasser halten die allermeisten Kakteen locker aus, bei Staunässe sterben allerdings die Wurzeln ab und der Kaktus geht ein.

LG

Meela99 13.07.2017, 18:01

Scheinbar funktioniert die Foto Funktion in der App immernoch nicht :( Die Kakteen sind sehr klein, ungefähr zwei 1€ Stücke übereinander Dankeschön für die schnelle Antwort :)

0

Kakteen allgemein brauchen nicht viel Wasser. Im Sommer alle 4-5 Tage ein kleinen Schuss Wasser. Egal welche Sorte (Du hast das Foto vergessen).

Im Winter reicht es, 1 Mal die Woche ein kleines bisschen zu gießen.

IISunny 13.07.2017, 18:00

dem würde ich mich anschließen obwohl ich das Gießen im Winter noch mehr verzögern würde....

0
Meela99 13.07.2017, 18:02

Scheinbar funktioniert die Foto Funktion in der Gute-Frage App immernoch nicht :( Die Kakteen sind sehr klein, ungefähr so hoch zwei 1€ Stücke. Dankeschön für die schnelle Antwort :)

0
Sybill81 13.07.2017, 18:03
@Meela99

Ach so klein? Dann echt nur ein kleines bisschen Wasser geben.

0
Meela99 18.07.2017, 17:26
@Sybill81

Habe jetzt das Bild hochgeladen, wäre schön wenn du nochmal drüberschauen könntest :) 

0

Hier habe ich jetzt endlich das Bild nachgereicht :) 

 - (Wasser, Giessen, Kakteen)
HerbertWie 19.07.2017, 11:02

Hübsche Kakteen :) Ich bleibe bei meiner obigen Antwort. Nur wenig gießen, wenn sie so klein sind dürften ein paar Tropfen genügen.

0

Was möchtest Du wissen?