Wie viel wachse ich mit 17 Jahren noch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Das lässt sich nicht vorhersehen. Vielleicht bekommst du mit über 20 noch einen Schub, kommt vor. Vielleicht passiert aber auch nicht mehr viel. Orientiere dich an der Größe deiner Eltern bzw. Großeltern.

Recht sicher kann ich dir aber sagen, dass dir das in ein paar Jahren nicht mehr so wichtig sein wird, auch wenn du dir das jetzt noch nicht vorstellen kannst.

Wenn solche Fragen keine Trollfragen sind, frage ich mich ernsthaft, aus welcher Region ihr kommt, wo  angeblich alle mindestens 1,85 m sind. Bei mir in der Region ist die Durschschnittsgröße der 20-jährigen vielleicht 1,75 und somit unter dem Durschnitt der letzten Generation. 

Danke für deinen Vortrag! Kannst Du jetzt bitte auf meine Frage eingehen?!

0
@Advance999

Das kann dir nur ein Arzt beantworten und das auch nicht genau. Ich sage mal so, auch wenn das Wachstum erst mit 21 richtig abgeschlossen ist, sind die meisten, die ich kenne, in dem Alter nicht mehr wirklich gewachsen, vielleicht zwei cm.

0

Jungen wachsen bis etwa 17/18. Es kann also noch ein bisschen was kommen, muss aber nicht.

Und  ich kann dir sagen, was du machst, wenn du keine 1,85 wirst:  Du gehst mit 1,82 durch Leben. Es gibt Schlimmeres.

Das ist doch aber total ungerecht! Leute werden 1.90 cm groß und ich muss mich hier mit 1.80 rumschlagen! Das Leben ist so unfair! 

0
@Parnassus

Ah geh doch einfach wenn's dir nicht passt. Hab ich dich gezwungen zu antworten? He he?! 

0
@Advance999

@Advance999: Du bist noch sehr jung und scheinst auch noch ausgesprochen unreif zu sein.

Kleine, aber wichtige Lebensweisheit: Es ist absolut zwecklos, sich über Dinge aufzuregen oder zu ärgern, die man nicht ändern kann. Die Körpergröße gehört dazu.

Hak es ab und beschäftige dich mit Wichtigerem.

0
@Pangaea

Genau das ist es ja das mich so aufregt! Das ich nichts aber auch wirklich garnichts dagegen tun kann! Und dieses gefühl der Hilflosigkeit ist einfach das schlimste von allen! :(

0
@Advance999

Advance999: Du kannst etwas tun! Lass dich auf ein Streckbett festschnallen. Das ist zwar schmerzhaft, muss jeden Tag gemacht werden, erzielt aber tatsächlich die gewünschte Wirkung. Das einzige Problem ist, dass es schwierig sein wird, ein gut erhaltenes Streckbett zu finden.

0

Das ist bei jedem so unterschiedlich, dass dir das hier niemand bentworten kann. Aber ich denke nicht dass du psychische Probleme WEGEN deiner Größe bekommst, sondern dass du eher ein "kleines" Selbstbewusstseins- und Selbstwertsgefühl Problem hast, und der krasse Größen-Komplex nur das Resultat daraus ist....

Oder du bist ein ekelhafter Troll der dumme Fragen stellt...

Ne, ich will mal Model werden und dafür muss ich mindestens 185 cm groß sein. Verstehst Du jetzt warum mir das so wichtig ist und ich so angst habe? Es beeinträchtigt meine Zukunft!

0
@Advance999

Dann wirst du halt kein Model wenn du eben nicht die voraussetzungen dazu hast, das Leben ist unfair, aber geht trotzdem weiter. Du kannst jetzt rumheulen oder dich eben damit abfinden dass du nicht deinen Traumberuf haben kannst und nach was anderem schauen (Model ist eh kein geiler Beruf, wenn nicht gerade super krass erfolgreich ist), bist damit schließlich nicht der einzige.

0
@ShimizuChan

Naja, ich glaube ja persöhnlich das ich das Potenzial dazu habe aber halt die paar cm wegen... Traurig! 

0
@Advance999

Ich bin ein Mädchen, auch 17 Jahre und 157 cm klein. Ich habe damit übrigens kein Problem unterdurchschnittlich klein zu sein...

0

Lege dir schon mal ausreichend Taschtücher unter's Kopfkissen

Mit 17 wächst man nicht mehr besonders viel. Und wenn du keine 185 cm groß wirst, kannst du ja den lieben Gott verklagen :-))

Oh da kannst Du dir deinen A*sch darauf wetten! Der kriegt so ne' Klage das glaubst mir net! Ich nehm den alles weg. Soger seine Boxer Shorts! :(

1

Was möchtest Du wissen?