Wie viel VRAM macht sinn?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Wir hatten schon darüber diskutiert :D 8GB VRAM machen auch keinen Sinn wenn der Grafikchip schon zuvor an seine Leistungsgrenzen kommt bezüglich Grafikeinstellungen... Gerade bei günstigeren Grafikchips im 50-150€ macht es kaum Sinn die teureren 4GB Modelle zu nehmen... Bei einer R9 380 oder höher, also im 200€ Segment kann man ruhig zu den 4GB Modellen greifen, aber bei Budget GPU's macht dies keinen Sinn... 

Stimmt :D okay, also machen die 30-50€ mehr kosten so gut wie fast nirgends sinn? Kann man dass als fazit so sehen lassen? :p

0
@Jens2890

Ja alles ab GTX 960 bzw die bessere Alternative R9 380 kann man zu den 4GB Modellen greifen... Diese kosten aber auch rund 200€ aufwärts was glaube ich über deinem Budget ist... Bei schwächeren GPU's sollte man zum 2GB Modell greifen welche für Full HD völlig ausreicht... 

1

Hängt von der Grafikkarte ab. Eine 270 oder 370 wird in den meisten Fällen, wo sie mehr als 2 GB VRam brauchen könnte, ohnehin zu langsam rechnen. In einigen Spielen mag es noch was bringen, aber es ist bereits sehr grenzwertig. Die Leistung der Karte muss halt auch passen, sonst nützt dir viel Ram auch nichts. Ab einer 380X machen 4 GB dann schon eher Sinn.

bei der r9 380 machen 4gb auch sinn!

0
@IchKannsHalt2

Hier und da vielleicht. Hier und da ist es aber auch schon bei einer 370 der Fall. Die Grenze lässt sich nicht hundertprozentig ab einer bestimmten Karte festlegen, sondern hängt viel mehr vom Spiel und den jeweiligen Einstellungen ab, deswegen ist das, was du hier gerade machst, Haarspalterei, mein Freund. Auch einer 380 wird in vielen Momenten schon die Puste ausgehen, wo wir von Ram-Verbrauch jenseits der 2 GB noch weit entfernt sind.

1

4gb (vorrausgesetzt 4gb GDDR5 speicher) brauchen auch einen passenden Grafikchip dazu der das alles berechnet, da würde ich fürs gaming min ne r9 380 empfehlen(210€+) davor ist der chip zu schwach

Was möchtest Du wissen?