Wie viel verdient man nachts mehr?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Generell kann man das nicht sagen. Das kommt auf die Firma an. Es gibt kein Gesetz das die steuerfreien Nachtzuschläge regelt.

Meist sind Schichtzuschläge in Tarifverträgen festgeschrieben. Es gibt aber auch viele Firmen die ohne Tarifbindung Zuschläge bezahlen. Die Höhe ist deshalt auch sehr unterschiedlich. Bei uns werden 30 % bezahlt. Außerdem wird die Pause von 30 Minuten auch als Arbeitszeit gutgeschrieben.

Wenn Du also einen Job mit Nachtarbeit suchst, frag nach den Zuschlägen. Sie sind nicht selbstverständlich und nicht gleich hoch

Gesetzze über Mehrverdienst während der Nachtzeit sind - maßvoll ausgedrückt - sehr nebulös. Es empfiiiehlllt sich daher, sich bei den betreffenden Betrieben zu erkunden.

janfred1401 28.04.2012, 14:51

für Leiharbeiter usw stimmt das vielleicht, aber für fast alle Gewerbe ist das klar geregelt.

0

Soviel ich weiss sind es 25% mehr auf den Stundenlohn. Allerdings nur zwischen 22.00 und 6.00 morgens. Da kommen dann schnell mal 500 Euro mehr netto raus, denn es ist steuerfrei - noch! Der Finanzminister hätte da schon lange gerne was von ab.

Andauernde Nachtarbeit ist aber alles andere als gesund.

Das kann man nicht verallgemeinern. Manche bekommen 100% mehr andere garnichts. Du musst auch daran denken, nachtmensch hin oder her. Zum leben brauchst du das sonnenlicht, dass auf deine Haut kommt. Sonst bekommst du mangelerscheinungen und evtl. sogar depressionen. Auf Dauer ist sowas nichts.

Diese Zeiten sind vorbei. Wir haben seit ca. 15 Jahren ein neoliberales, globalisiertes Wirtschaftssystem. Die Leute sollen sich Tag und Nacht kaputt machen und dafür nach Möglichkeit nichts bekommen. Da hört erst auf, wenn die vier etablierten Parteien aus den Parlamenten gejagt worden sind.

Kommt immer auf deinen Beruf an ;)

also ich kenn 50% Nachtzuschlag zum normalen Stundenlohn

Was möchtest Du wissen?