Wie viel verdient man im Referendariat auf Lehramt?

4 Antworten

Nein, das stimmt nicht. Zunächst einmal kommt es darauf an, welches Lehramt. Zum anderen bekommst Du natürlich keinen vollen A12 oder A13. Das mit den 1200€ ist schon realistischer.

https://www.forrefs.de/sekundarstufe/basics-referendariat/besoldung/anwaertergrundbetraege/die-besoldung-so-viel-verdienen-sie-im-referendariat.html

jep hab gerad nochmal nachgelesen. 1200 Euro stimmen. Finde ich aber extremst wenig ... 3 Jahre nix verdienen und dann viell. 1000 netto rausbekommen für 2 Jahre... nein danke

0
@Whatgehtab

So ist das mit ner Ausbildungsphase. Und 1000 netto kriegen bei 1200 brutto ist purer Luxus.

0
@Whatgehtab

Du bist halt auch noch kein Lehrer. Und Du unterrichtest auch nicht die volle Stundenzahl. Daher bekommst Du auch keinen vollen A12/13. Außerdem dauert das Ref nur 2 Jahre.

0

Im Referendariat hast Du Anwärterbezüge. Diese richten sich nach der angestrebten Einstiegs-Besoldungsgruppe.

Referendariat Lehramt - Wie kann ich meine Freundin unterstützen?

Hallo!

Meine Freundin hat gerade mit ihrem Referendariat (Gym, BaWü) begonnen und fühlt sich in manchen Dingen hilflos und alleine gelassen. Scheinbar bereiten ihr insbesondere Unterrichtsentwürfe für das Fach Deutsch größere Probleme.

Sie hat mir erzählt, dass die Vorbereitung am Seminar zu diesem Punkt in ihren Augen sehr mangelhaft war. Die Referendare an ihrer Schule müssen zudem sehr schnell selbst mit dem Unterrichten einsteigen und irgendwie kann sie sich wohl weder an die Leute vom Seminar, noch an die Lehrer an ihrem Gymnasium so richtig mit ihren Fragen wenden.

Ich denke allerdings auch, dass sie sich auch ein wenig mit zu hohen Ansprüchen an sich selbst im Weg steht. Was also tun?

Mein Problem ist, dass ich sie gerne unterstützen würde, allerdings überhaupt nicht weiß, was sinnvoll wäre. Ich tröste sie, wenn sie sich aufgeschmissen fühlt. Das reicht mir aber nicht.

Ich bin nicht vom Fach (selbst noch Student, kein Lehramt), würde ihr aber gerne praktische Hilfe anbieten. Könnte mir vielleicht ein Referendar oder ehemaliger Referendar einen Tipp hierzu geben? Literaturempfehlung? Materialsammlungen?

Jede Form von Unterstützung wäre mir eine Freude.

Vielen Dank!

...zur Frage

Bester Gaming Laptop 1200 Euro?

Hey, Ich möchte mir einen Gaming Laptop kaufen. Er soll etwa 1200 Euro kosten. Es gibt sooo viele und ich weiß nicht welcher der beste in dieser Preisklasse ist. Könnt ihr mir helfen?

...zur Frage

Krankenversicherung im Referendariat

Hallo liebe Community.

Ich beschäftige mich derzeit mit dem oben genannten Thema der Krankenversicherung im Referendariat. Üblich ist ja, dass alle in die Private Krankenkasse wechseln auf Grund des Zuschusses durch die Verbeamtung. Aus Gründen einer Psychotherapie scheint mir eine private Versicherung ja angeblich nicht möglich zu sein. Abgesehen davon sagt man ja auch ein Wechsel zurück in die GKV wäre nicht möglich - also wäre mir die PKV eh zu teuer, wenn ich nach dem Referendariat erstmal nicht weiterhin verbeamtet werde.

Welche Möglichkeiten gibt es nun, um die GKV möglichst niedrig zu halten? Derzeit bin ich bei der TK und zahle (als 25 jährige Studentin) 78,50 pro Monat. Wäre es also möglich, mich erneut einzuschreiben an einer Uni für das nächste Semester und für die Zeit des Refs. meinen Studentenstatus beizubehalten? Das wären dann mit den Semesterbeiträgen pro Monat ca. 110 Euro habe ich errechnet. Die Krankenversicherung kann man zudem steuerlich absetzen, oder?

Oder habt ihr noch andere Ideen, wie ich mich versichern könnte, um den Betrag möglichst gering zu halten? Als Referendar bekommt man ja nur 1100 Netto.

...zur Frage

Gibt es einen Grund, warum die Lohnsteuer bei einem Gehalt von 4000 Euro so hoch ist?

Angabe in Brutto.

Ich meine, jemand, der 3200 Euro verdient, kriegt unterm Strich bei Lohnsteuerklasse 1, gerade mal 400 Euro weniger. So sehr lohnt sich doch gar nicht mehr "mehr verdienen zu wollen", oder?

...zur Frage

Lohnt es sich finanziell fürs Referendariat zu heiraten?

Mein Freund beginnt im Herbst sein Lehramt-Referendariat in Berlin. Wir haben eine kleine Tochter und sind glücklich unverheiratet. Weiß jemand, ob man als unverheiratetes Paar in Lebensgemeinschaft mit Kind den Verheiratetenzuschlag auch bekommt? Oder sind es dann nur die 90 Euro Kinderzuschlag? Und wie sieht es mit den Steuern aus. Ich studiere noch, werde mit 700 Euro Unterhalt von meiner Familie unterstützt und verdiene monatlich etwa 500-600 Euro. Bin dankbar für jeden Rat!

...zur Frage

Kredit trotz Zeitarbeit?

Hallo ihr lieben,

Also folgendes; mein Verlobter und ich wollen ein Haus bauen. Das würde so etwa in einem Jahr stattfinden.

Ich bin examinierte Altenpflegerin und verdiene mit Festanstellung 14 Euro die Stunde.
Habe jetzt allerdings eine Stellenanzeige gesehen, wo 16 Euro die Stunde geboten werden, allerdings in einer Zeitarbeiterfirma. Hier wären auch die Zuschläge besser und ich hätte monatlich viiiel mehr raus.

Mein Verlobter hat auch eine Festanstellung und verdient etwa 1600-1800 Euro netto.

Der Kredit für ein Haus ist sehr hoch und der monatliche Abschlag würde so 1100 Euro betragen. Der Kredit würde auf uns beide laufen, die Raten vom Konto meines Verlobten abgezogen werden.

Wäre mein Festvertrag bei der Zeitarbeitfirma ein Problem?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?