wie viel verdient man durchschnittlich in einer bank?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Der Chef hat im Jahr 1.200.000 EURO brutto. Der Lehrling 1. Lehrjahr 10.000 EURO. Also im Durchschnitt 605.000 EZRO, brutto.

Lieber Bossmaster110,

Banken sind in der Regel dem Banktarif angeschlossen. So ist es auch bei der TARGOBANK. Dies bedeutet, dass Sie während der Ausbildung zum Bankkaufmann im 1. Lehrjahr 901€, im 2. Lehrjahr 963€ und im 3. Lehrjahr 1025€ brutto verdienen. Sie erhalten bei uns im November eine freiwillige Sonderzahlung in Höhe eines Gehaltes (im ersten Jahr anteilsmäßig) sowie im Juni Urlaubsgeld in Höhe von 155€.

Nach der Ausbildung kommt es dann darauf an, in welchem Bereich Sie zukünftig tätig sind.

Viele Grüße Sarah Daun

Da stellt sich die Frage, wo für den Betreffenden das Ende der Fahnenstange ist.

Als einfacher Sachbearbeiter, wird er kaum über 3.500,- brutto kommen. Mit Fortbildung/Studium kann es bis zum Filialleiter gehen ca. 10.000,-, in den Geldhandelsabteilungen und in der Führung, wo es Prämien, Boni usw. gibt, kann es locker über 250.000,- im Jahr bis zu Millionen gehen. Aber eine harte Karriere.

Bist du mit Durchschnitt zufrieden? Oder willst du die Spannweite wissen?

Kommt auf die Bank, dein Wissen, deine Ausbildung, deine Erfahrung und dein Verhandlungsgeschick bei der Gehaltsaushandlung an.

Was möchtest Du wissen?