Wie viel verdient man als Müllmann?

2 Antworten

Wer auf einen hohen Verdienst als Müllmann spekuliert, wird in heutigen Zeiten enttäuscht. Lag der Verdienst früher bei circa 3500 Euro, verdient ein Müllmann gerade mal 1600 Euro bis 2200 Euro brutto im Monat. Der Verdienst variiert nach Bundesland und Stadt. Das mag viel sein für jemand, der ungelernt ist.

Ein Müllmann - also der Mann, der tatsächlich nur den Müll entsorgt - benötigt für diese Arbeit keine Ausbildung. Diese Arbeit kann jeder machen, der über 15 Jahre alt ist.

Der Beruf Müllmann ist mittlerweile nicht mehr berufsbezeichnet. Die Fachbezeichnung für einen Entsorger nennt sich mittlerweile Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und erfordert eine Ausbildung.

In der Regel wird für die Ausbildung zum Müllmann beziehungsweise zur Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft die Fachoberschulreife vorausgesetzt

Was möchtest Du wissen?