Wie viel verdient man als Land Tierärztin?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Wenn du niedergelassen bist also selbstständig Verdienst du sicherlich sehr gut. Dann hast du ja deinen Gewinn pro Quartal.
In der Ausbildung Verdienst du wohl nichts da es sich um ein Studium handelt.

revo1988 28.06.2017, 11:45

ups jetzt ist es zweimal da mein Internet ist so schlecht haha :D

0

Tierärztin ist insgesamt ein relativ schlecht bezahlter Beruf. Du kommst zwar über die Runden, aber für die lange Studienzeit (5 Jahre + praktisches Jahr), den schwierigen Stoff und die anspruchsvolle Tätigkeit ist es sehr wenig.

Als Tierarzt für Nutztiere bekommst du immerhin ein höheres Gehalt als für Kleintiere. Das Internet schwankt zwischen 2.500 und 3.500 Euro brutto pro Monat, auch abhängig von der Region.

Hiermal ein etwas ernüchternder Artikel zum Thema: http://www.faz.net/aktuell/beruf-chance/arbeitswelt/traumberuf-tierarzt-dann-geht-man-eben-nachts-putzen-1871775.html

Das ist ein Studium! Und man verdient extrem wenig. Tierarzt ist der am schlechtesten bezahlte Arbeitsplatz nach Studium.

revo1988 28.06.2017, 13:39

das halte ich für ein Gerücht. woher kommt diese Statistik?

1

In der Ausbildung Verdienst du nichts da du studieren musst. Später dafür umso mehr wenn du selbstständig arbeitest.

Um Tierarzt zu werden, musst Du Abitur haben und Veterinärmedizin studieren. Das geht dann z. B. in Gießen.

Da verdienst Du erst einmal nichts. Eventuell kannst Du BAFÖG beantragen.

Tierpflegerin (oder wie immer das heute heißt) ist eine Ausbildung.

Die Ausbildung zur Tierärztin bringt dir erstmal überhaupt kein Geld, sondern du zahlst drauf, weil du studieren musst.

Die Tätigkeit danach bemisst sich nach der Gebührenordnung für Tierärzte, je nachdem wie viel du machst. Meistens wirst du Kühen im Hintern rumfummeln, um sie künstlich zu befruchten. Der Gebührensatz für solche Tätigkeiten ist nicht so toll. Richtig abzocken kannst du die Leute nur mit dem Preis fürs Katzenkastrieren. Wenig Aufwand, hoher Satz.

Nicht besonders viel. Mit eigener Praxis dann ganz in Ordnung. Dafür dass es ein sehr anspruchsvoller Studiengang ist verdient man leider zu wenig.
Aber man tut es ja aus Überzeugung und weil man Spaß daran hat :)

Was möchtest Du wissen?