Wie viel verdient man als Arzt/Ärztin?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Naja - so mittlerweile zweifle ich das mit der Berufung ein bißchen an.

a) aus Erfahrung und b ) weil meine Mitabiturienten mit Noten < 1,9 schon meinsten - och dann kannn ich ja auch Arzt / Zahnarzt werden.

Ich weiß nur ziemlich genau das ein Assistenzarzt im Krankenhaus tatsächlich um die 3.000 EURO brutto Anfangsgehalt hat, während mein bisher bester Arzt als Klinikleiter einer Universitäts - Neurochirurgie bei 250. 000 EURO pro Jahr - also rund 20.000 EURO im Monat lag - plus weiterer genehmigter Zuwendungen aus Beteiligungen.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

TheMimi 13.04.2012, 21:18

Dankeschön :) Woher weißst du das so genau? :)

0
Nasdaq14 13.04.2012, 23:35
@TheMimi

Das eine aus einer Statistik, im anderen Fall bin ich der Berater :-)

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

0
TheMimi 13.04.2012, 21:20

Und weißt du wie viel man als Internist verdient? :)

0
Nasdaq14 13.04.2012, 23:42
@TheMimi

Wenn er Klinikdirektor und Professor ist, wird er in diesem speziellem Fall, etwas darunter liegen vielleicht so zwischen 175.000 und 200.000, da es auch noch um Forschung auf einem sehr speziellem Gebiet geht, wo die Klinik mindestens europaweit führend ist.

Mit freundlichen Grüßen

Nasdaq

0
beamer05 13.04.2012, 22:41

Das Anfangsgehalt ist tatsächlich knapp 4000 Euro brutto, sofern nach Tarif bezahlt wird (was wohl der häufigste Fall sein dürfte), dazu kommen Vergütungen für Sonderdienste. S.auch mein Link!

0

Diese Frage kommt ja nun praktisch einmal die Woche, und da erlaube ich einfach mal, mich selbst zu zitieren, bzw. auf eine der Antworten zu verlinken:

http://www.gutefrage.net/frage/medizinstudium---facharzt-weiterbildung#answer36184222

5-10 tausend...kommt drauf an wo und wie man arbeitet

Was möchtest Du wissen?