Wie viel verdient ihr in eurem Job, falls ihr den einen habt?

...komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Also, ich wäre froh, wenn ich so viel Geld hätte, ich verdiene weitaus weniger und ich habe keine finanziellen Probleme, ich kann problemlos meine Miete zahlen, kann mich ernähren und habe noch genug Geld für Freizeitaktivitäten. Ich verzichte zwar auf ein Auto, weil man sich in der Stadt, wo ich lebe, sich besser mit öffentlichen Verkehrsmitteln fortbewegen kann, aber wenn ich unbedingt eins haben müsste, könnte ich das auch noch finanzieren. 

Bei deinem Gehalt (ich weiß, dass es brutto nicht netto ist) hätte ich ein Leben wie Gott in Frankreich. Aber ich muss auch sagen, dass ich gelernt habe, mit Geld richtig umzugehen. Viele (auch einige in meinem Bekanntenkreis) können das nicht und wundern sich, warum sie mit ihrem Geld nicht auskommen, obwohl sie viel mehr verdienen als ich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Und davon kannst du nicht leben?! Sind knapp 1,9 pro Monat, nur ein wenig mehr als ich und ich kann jeden Monat 500€ zur Seite legen, meine miete zahlen, sämtliche anfallenden Kosten wie Handy, Netflix, Internet, Fitnessstudio, GEZ, Unterhalt, 2-3 mal ins Kino oder essen im Monat, Lebensmittel, Kleidung bezahlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also bei 3000 Brutto bleiben knapp 1900 Netto, fast doppelt so viel wie der Durchschnitt und die müssen auch alle noch Miete usw. bezahlen, also hör auf zu jammern du kannst noch 200€ an Bedürtige spenden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann wünsch dir mal, dass du niemals mit weit weniger Geld auskommen musst. So was kann nämlich ganz schnell gehen. Längere Krankheit, Rausschmiss, Alg1, dann Hartz 4.

Hoffentlich hast du eine BU Versicherung. Sollte bezahlbar sein bei deinem Einkommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ähm, bei 3.000 brutto bleibt bei Steuerklasse 1 ein kleines bischen MEHR als 1.000 € hängen ......

3.000 brutto sind bei Steuerklasse 1 mehr als 1.800 € netto ....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
04.02.2017, 22:02

Gut möglich aber Miete etc. kostet ja auch was oder denkst du ich schlafe unter der Brücke^^

0

Na ja, ich denke mal, dass nicht jeder so gut verdient wie du. Hast allerdings recht - die vielen Abzüge erscheinen mir auch immer zuviel. Wofür ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich verdiene im Moment ca.1300... da bleibt auch nicht so arg viel bei Steuerklasse 1... man muss halt schauen, was man sich leisten kann und will...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du jammerst auf verdammt hohem Niveau.  Die meisten bekommen nicht einmal die Hälfte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
04.02.2017, 22:02

Wie bitte nicht mal die Hälfte? Was arbeiten die denn? Ich geh von Vollzeitbeschäftigung aus.

0

Also mein Vater kriegt glaube ich 2100 oder sowas brutto und dann 1500 netto oder so. Btw er ist chemiker

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Morgothh
04.02.2017, 22:01

Ja Chemiker ist wie Theologe beides schlechtbezahlte Jobs aber glaub ganz angenehm?

0
Kommentar von Borkhuu1
04.02.2017, 22:03

mir fehlt nichts 😂 er macht gerade den Dr. Titel und ist ausländer. Meine Mutter hat den Dr. Titel schon in Deutschland gemacht.

1
Kommentar von Borkhuu1
04.02.2017, 22:05

Ich hab keine Ahnung😂

0
Kommentar von TaoTeKing
04.02.2017, 22:54

nicht gerade viel für einen Studierten

0

Wozu soll das gut sein, wenn du von einigen erfährst, wieviel sie verdienen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

2500 brutto.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schnuppi3000
04.02.2017, 22:05

Nächstes Jahr sind es dann wahrscheinlich 4000 brutto.

0

Naja, was sind 1800 Euro was da hängen bleiben? Wenn du in München wohnst, oder in einer anderen teuren Stadt in BY, gehen da schon 700-800 Euro für die Miete weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Petwr
04.02.2017, 22:57

@Wenn Du in München wohnst ...

Ja aber nur in der City, ich verstehe nicht wieso alle immer in der City wohnen wollen, geht doch mal in die Vorstädte

0

Beamter, knapp 49000 Brutto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nutzer00
04.02.2017, 22:36

nicht in 2 jahren sondern im monat meint er

0
Kommentar von Nutzer00
05.02.2017, 21:40

du hast 61.000 schäden

0
Kommentar von Nutzer00
05.02.2017, 21:41

kein beamter verdient soviel

0
Kommentar von Nutzer00
06.02.2017, 23:54

bitte

0

Was möchtest Du wissen?