wie viel verdient ein staatsanwalt im monat?

1 Antwort

taatsanwälte erhalten wie Richter Beamtenbezüge nach der Besoldungsordnung R. Diese Ordnung teilt sich in zehn Gruppen, wobei ein Staatsanwalt der untersten Besoldungsgruppe R1 (Grundgehalt mindestens 3094 Euro) und der Generalbundesanwalt beim Bundesgerichtshof der Gruppe R9 (Gehalt: 8458 Euro) zugeordnet wird. Leitende Staatsanwälte werden zwischen R2 und R4 (Gehalt: 3771 bis 6412 Euro) eingruppiert, Generalstaatsanwälte erhalten R5 oder R6 (Gehalt: 6821 bis 7207 Euro). Ostdeutsche Staatsanwälte erhalten jeweils einen um circa 7,5 Prozent niedrigeren Lohn.http://berufsstart.monster.de/6449DEp1.asp

Was möchtest Du wissen?