Wie viel verdient ein Professor der Mathematik?

2 Antworten

Die Grundgehälter sind relativ gering. Als W-1 Professor dürfte ein verbeamteter Deutschlehrer am Gymnasium gleichen Alters tatsächlich mehr verdienen.

Zulagen sind unterhalb von W3 meist auch nicht wirklich toll, da - wenn man denn so toll wäre - ja auch kein Problem haben dürfte eine W3-Professur zu bekommen.

Des Weiteren ist der Weg zu einer festen Anstellung als Professor lang, meist hat man erst mit ca. 40 eine feste Anstellung (manchmal früher, manchmal später), vorher sind es alles Zeitverträge bzw. befristet.

Und nur ein sehr geringer Anteil der Studenten wird Mathematikprofessor - aber sehr viele wollen es werden. Es gibt viele Geschichten von Leuten die zwischen 40-50 sind, noch nie in ihrem Leben eine feste Stelle hatten und dann quasi auf der Straße stehen, wenn sie nicht schlechtbezahlt als angestellter Lehrer arbeiten wollen, da ihre langjährige Spezialisierung sie meist weit von der Praxis entfernt.

Alles Blödsinn, was da unten steht.

Neue Professoren werden seit 2005 nur noch nach der Besoldungsordnung "W" eingestellt. "Professorenschach", Bezahlung nach C2,C3,C4 etc. gibt es nur noch für Hochschullehrer die bereits im Dienst sind.

Ein bisschen kann man sich noch daran orientieren, dass FH-Professoren nach C2 oder C3 bezahlt wurden, Uni-Profs nach C3 oder C4. C4-Professoren bekamen teilweise auch Berufungszulagen. Die Tabellen bekommst Du problemlos im Internet. Beim Lesen der Tabellen musst Du aber auch beachten, dass Beamte keine Sozialabgaben abführen und dort vom Brutto etwas Netto übrigbleibt als bei Angestellten.

Mittlerweile hat sich alles geändert. Juniorprofessoren an Unis werden nach W1 bezahlt, Professoren an Fachhochschulen fast ausschließlich nach W2, Universitätsprofessoren nach W2 oder W3. In den Tarifen W1-W3 ist aber nur ein Grundgehalt festgelegt, zusätzlich können Berufungs- und Leistungszulagen gezahlt werden. Die tatsächliche Höhe der Gehälter ist somit mittlerweile komplett intransparent und die tatsächlichen Gehaltsspannen sind sehr groß.

Was möchtest Du wissen?