Wie viel verdient ein Polizist(geh. Dienst)?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Frage nach dem Gehalt taucht immer wieder auf und ist nicht zu beantworten.

Ob man bei der Kripo, im ESD bei der BePo ist, spielt keine Rolle. Entscheidend ist das Amt und die Dienstalterstufe.

Hierfür kann man Besoldungstabellen eines BL raussuchen. Die geben Auskunft über den GRUNDSOLD eines Beamten dieser Stufen. Sind ja nicht alle Polizisten.

Zu diesem Grundgehalt kommt die bundeslandabhängige Polizeizulage und diverse INDIVIDUELLE Zuschläge für Schicht, DUZ, Familie.

Das Gehalt eines einzelnen Polizisten variiert schon dienstplabhängig von Monat zu Monat etwas.

Deine Frage ist also mit Zahlen nicht zu beantworten.

Gruß S.

Polizei ist Ländersache!

Wie viel ein Polizist verdient, kommt also in erster Linie auf die Besoldung in dem jeweiligen Bundesland an. Als nächstes richtet sich die Höhe des Gehalts nach der jeweiligen Besoldungsstufe. Ein Polizeikommissar verdient also nicht mehr, als ein Kriminalkommissar. Die Besoldungsstufe ist dieselbe. Es kommt also darauf an, welchen Dienstgrad ein Beamter hat. Nicht, in welchem Bereich er tätig ist. (Außer zB. Spezialeinheiten, die eine Gefahrenzulage erhalten - die ist allerdings nicht erheblich)

Nach dem Studium steigst du als Kommissar bei A9 ein.

Im Internet findest du Besoldungstsbellen der jeweiligen Bundesländer für den gehobenen Dienst. Da kannst du nachschauen, wie viel man in dem BL verdient, was dich interessiert.

Viele Grüße

Woher ich das weiß:Beruf – seit 2016 bei der Polizei NRW.

Vielen Dank

1

Zwischen 2700 und ca. 5000 €, je nach Dienstgrad und Dauer des Dienstes (Dienstjahre)

Danke danke

0

die Antwort kann schonmal gar nicht richtig sein.

0

Kommt auf das Bundesland an... Google ist dein Freund!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ok danke erstmal

0

Was möchtest Du wissen?