Wie viel verdient ein katholischer Priester im Monat in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Gehälter der Priester sind fast identisch mit denen der beamteten Gymnasiallehrer. (Ab A13) abhängig von der Größe der Kirchengemeinde.

es kommt darauf an, in welchen Bereich der katholiche Priester arbeitet

ein kath. Pfarrer verdient um die 4000 - 5000 EUR brutto, also der Leiter eine Pfarrgemeinde

an anderen Stellen verdienen sie mehr oder weniger

Das ist falsch. Reine Verhetzung.

0
@MFOK14

Was heisst das? Zuwenig? Zuviel?

Woher willst du das wissen?

Ich habe im Amtsblatt nachgeschaut, da stehen die Besoldungsstufen drin und die niedrigste Stufe liegt bei ca. 3900 EUR, (nicht der genaue Betrag) .plus Zulagen.

Ich finde das nicht viel, denn davon geht noch Steuer, Miete, Nebenkosten, Auto, Versicherungen ect. und teilweise Kosten für  eine Haushaltshilfe ab.

Was müssen sie leisten?

Mit einem Hochschulabschluss und Personalverantwortung haben sie eine 50 Std. Woche, Wochenenddienste, Feiertagsdienste, teilweise 24 Std. ansprechbar.

in der Wirtschaft verdient man deutlich mehr

0
@MFOK14

"Das ist falsch."

Wenn Sie das doch entsprechend beurteilen können, sehe ich keinerlei vernünftigen Grund dafür, dass Sie die richtige Antwort nicht gleich mitliefern. Also, warum unterlassen Sie das und lassen uns im Regen stehen?

"Reine Verhetzung."

Begründungsbedürftige Aussage. Inwiefern ist die Antwort, auf die sich Ihr wortreicher und informativer Kommentar bezieht, eine Verhetzung und gegen wen?

0

Ein Priester fängt bei der Besoldungsgruppe A13 an

Was möchtest Du wissen?