Wie viel verdient ein Bufdi?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Leider ist es nur ein Hungerlohn... Ich bin 17 und habe vertraglich eine 37,5 Stunden Woche, soviel mache ich aber nicht. Die Bundesbehörde zahlt meinem Träger 250€, davon gehen aber noch unglaubliche fast 80€ Sozialabgaben runter (Man bedenke, ich bin NICHT Volljährig) Letztendlich bleiben rein für mich gerade einmal 160-165€.

Finde ich schon eine unverschämtes Gehalt! Ich denke es geht mehr darum sich sozial zu Engagieren. Trotzdem ist das Gehalt, gerade bei den heutigen Diskussionen um ein gesetzlichen Mindestlohn, absolut nicht akzeptabel.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Dexter99
04.01.2014, 21:20

wow, das ist ja dreist. In der Regel sind das schon 350-450€ "netto". Das ist echt mies.

0

ich verdiene 300€...und Sozialabgaben habe ich nicht weil meine Einsatzstätte bezahlt mir meine Krankenkasse usw... Es kommt immer auf die Einsatzstelle an... dass kann man nicht schätzen wieviel man verdient...Man muss als Bundes freiwilligen Dienst leistende/r auch 5 Pflichtseminare besuchen...Die Seminare dauern meist 5 Tage von Montag bis Freitag...Die Fahrtkosten werden selbstverständlich übernommen von der jeweiligen Einsatzstelle.... Diese Seminare werden auch zertifiziert ....ich hoffe ich konnte dir dabei helfen....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt auf den Träger an ! Ich verdiente letztes Jahr 310 €, eine Freundin von mir bei einem anderen Träger etwa 450/500€.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?