Ob das Kriminaldienstpolizisten oder Streifendienstpolizisten sind, spielt keine Rolle. Entscheidend ist der Dienstgrad. Im Kriminaldienst können genauso Beamte des mD wie gD arbeiten. Und da ist theoretisch vom PM (gut, der vielleicht selten) bis PHK alles möglich.

Das Grundgehalt eines Beamten kann man in der Besoldungstabelle eines jeden Bundeslandes ergoogeln. Was am Ende tatsächlich in der Lohntüte ist, kommt auf die Höhe der Polizeizulage und sonstigen Zulagen an. Außerdem sind die monatlichen Summen selbst für den einzelnen Beamten sehr unterschiedlich, weil die Schichtzulagen, Nacht-/Sonn-/Feiertagszuschläge (DUZ) und die individuellen Abschläge monatlich variieren.

Gruß S.

Viel zu wenig.

Google mal nach "Besoldungsordnung A".

Mit dem Zusatz Bundesland ...

1

Was möchtest Du wissen?