Wie viel verdienen die Tankpächter pro Liter?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also die großen Ketten , so Shell, esso , aral rechnen elektronisch genau ab. Wenn der um 10 Uhr morgens um 5 cent erhöht, gehen die getankten liter mit einer höheren Vergütung direkt an die Kette. Von den 5 cent Erhöhung sieht der Pächter nix. Der Pächter hat meist 1-2 cent /Liter Vergütung, kommt aber auf das Pachtmodell an. Wer die Tankstelle komplett pachtet kriegt recht wenig, wer eine eigene Tanke hat kriegt eine höhere Vergütung.

Die Gewinnmarge liegt in der Tat bei ca. ein bis maximal drei Cent pro Liter. Ich habe eine ganze Zeit lang an einer Tankstelle gearbeitet, und laut der Aussage des Pächters ist der Gewinn am reinen Sprit tatsächlich ziemlich gering.

kommt auf die Größe der Tankstelle an und auf den Umsatz, aber mit 1-2 Cent pro Liter kommt das hin. Dann kommts noch auf die Art der Pacht an, und auf den Mineralölkonzern. Das meiste wird am Bistro und am Shop verdient, nicht am Benzin.

Was möchtest Du wissen?