Wie viel Vanille darf ich aus La Réunion nach Deutschland mitnehmen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Grundsätzlich sind Reisemitbringsel, wie von Centauri geschrieben, bis 430 Euro frei. Trotzdem würde ich dringend empfehlen, den Zoll anzurufen. Warum? Vanilleschoten sind ein Agrarprodukt, und für Agrarprodukte gelten besondere Auflagen. Zum Beispiel wird vermutlich ein Photosanitäres Zeugnis (Pflanzengesundheitszeugnis) verlangt, um sicherzustellen, dass Du mit den Vanilleschoten nicht aus Versehen und ohne Dein Wissen irgendwelche Larven o.ä. mit "einschleppst". Evtl.gibt es sogar noch weitergehende Einschränkungen. Einfacher dürfte es sein, wenn Du statt der Schoten "fertiges", abgepacktes Pulver mitbringen willst. Ich habe nicht die Möglichkeiten soetwas im Detail nachzuschlagen, daher: Entweder das nächste Zollamt, oder 0351-44834-510 (Zoll-Auskunft für Privatpersonen) anrufen oder eine Email an info.privat@zoll.de schicken. "Da werden Sie geholfen." :-) Anderenfalls könntest du bei der Kontrolle am Flughafen bei der Rückkehr eine ganz böse Überraschung erleben, und das möchte ich Dir ersparen.

Freigrenze 430 EUR. Bei großen Mengen einer Ware kann der Zoll annehmen, daß es gewerblich ist und trotzdem Gebühren erlangen. Ermessenssache und handelsübliches Verhalten sind eben die Grundlage.

Was möchtest Du wissen?