Wie viel urlaub steht mir nach meiner kündigung noch zu?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Achtung, du kannst nicht so einfach einen Ausbildungsvertrag kündigen. Ein Kündigungsrecht hast du nur, wenn du die Ausbildung aufgeben willst. Berufsbildungsgesetz § 22 http://www.gesetze-im-internet.de/bbig_2005/__22.html

Geh bitte zur IHK, die haben Azubiberater, damit du dir durch falsches Handeln nicht selber ein Bein stellst.

Hast du denn schon einen neuen Ausbildungsbetrieb?

Am Ende wird es wahrscheinlich auf einen Aufhebungsvertrag hinauslaufen.

Wiggum34 29.08.2013, 20:09

Um es zu verdeutlichen: "Ausbildung aufgeben" heisst: Keine Restaurantfachfrau mehr werden. Du verbaust dir damit die Möglichkeit, den Beruf zu Ende zu erlernen.

0
scarli95 29.08.2013, 20:34

Ja ich habe schon einen neuen Betrieb wo ich sofort anfangen könnte. Doch meine Chefin wird denke ich keinen aufhebungsvertrag machen.

0
scarli95 29.08.2013, 20:41
@Wiggum34

Ja ich habe mich mit der zuständigen Frau für meine Ausbildung bei der IHK in Verbindung gesetzt diese kannte meiene Chefin allerdings persönlich und meinte das geht garnich mit dem betriebswechsel.

0
Wiggum34 29.08.2013, 21:03
@scarli95

Ein Betriebswechsel ist sehr wohl möglich. Bist du gerade erst ins dritte Lehrjahr gekommen?

Aus welchem Grund möchtest du denn wechseln?

0
scarli95 29.08.2013, 21:19
@Wiggum34

Naja jetzt am 1. komm ich ins 3. Lehrjahr. Weil wir azubis im Betrieb alles allein machen müssen während die Facharbeiter in ihrer Arbeitszeit mit Kaffee trinken beschäftigt sind außerdem werde ich häufig beleidigt und jeder in unserem Betrieb führt sich auf als währe er Chef und jagt mich von a nach b....

0

Dir steht zunächst einmal der volle Jahresurlaub zu!

Unabhängig von der Anzahl der Resturlaubstage, muss der Urlaub vom ArbG genehmigt werden. Kann der Urlaub nicht mehr gewährt werden, muss er ausgezahlt werden.

Das kommt darauf an, zu welchem Termin du kündigst.

Sauerlaender73 29.08.2013, 20:03

Wenn du beispielsweise zum 31.10. kündigst stehen dir 10/12 deines Jahresurlaubs zu.

0

Was möchtest Du wissen?