Wie viel Urlaub in der Ausbildung?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie viele Urlaubstage Du hast, richtet sich danach ob ein Tarifvertrag im Betrieb Anwendung findet oder wie viel Urlaub im Betrieb üblich ist.

Es kommt auch darauf an, ob Du noch minderjährig oder ob Du volljährig bist. Bist Du volljährig, hast Du auf alle Fälle Anspruch auf den gesetzlich vorgeschriebenen Mindesturlaub von vier Wochen. Bei Minderjährigen gibt es je nach Alter mehr Urlaub.

Die Berufsschule hat "ganz normal" Ferien. In dieser Ferienzeit kannst Du Urlaub nehmen. Da die Berufsschule länger Ferien hat als Du Urlaubstage, bist Du in der Zeit in der Du keinen Urlaub und keine Schule hast im Betrieb.

wieviel Urlaubstage Du hast, müsstest Du eigentlich in Deinem Ausbildungsvertrag sehen.

Schulferien hast Du in einer betrieblichen Ausbildung nicht mehr. In den Schulferien, in denen auch die Beruflichen Schulen zu sind, gehst Du dann in den Betrieb zu arbeiten.

Urlaub kannst du nehmen wann du willst, nach Absprache mit deinem Betrieb, es darf nur nicht während der Berufsschule sein. Wie viele Urlaubstage du hast steht in deinem Ausbildungsvertrag

in deinem vertrag steht drin wie viele Urlaubstage du bis ende Dezember hast. grundsätzlich ist so das du keine normalen schulfreien hast, aber in der zeit wo Schulferien sind hast du Anspruch dir ebenfalls Urlaub zu nehmen.  Das heißt wenn 2 Wochen Herbstferien sind könntest du theoretisch 2 Wochen Ferien nehmen (aber bedenke das du die Urlaubstage nach Jahren aufgeteilt sind du hast nicht deine volle 24 tage Urlaub dieses Jahr. Der betrieb ist dazu verpflichtet den Urlaub innehab der Ferien zu genehmigen. Außerhalb der Ferien darfst du natürlich auch Urlaub machen, aber nicht an den Tagen wo du Berufsschule hast. Ansonsten musst du an den anderen tagen wo du dir kein Urlaub genommen hast und Ferien sind arbeiten.

Wie viele Tage Du Urlaub hast, kannst Du in deinen Ausbildungsvertrag sehen. Auszubildende sollte für Ihren Urlaub die Ferien nutzen, da in dieser zeit keine Berufsschule ist. Urlaub außerhalb der Ferienzeit ist mit den Ausbildungsbetrieb und der Berufsschule abzusprechen. In den ferienzeiten wo du keinen Urlaub hast musst Du wie jeder andere Arbeitnehmer in deinen Ausbildungsbetrieb gehen

Was möchtest Du wissen?