Wie viel Unterhalt steht einer 14 jährigen in NRW zu?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Einer 14-jährigen steht Unterhalt zu in Höhe der "Leistungsfähigkeit " der Eltern.

Sind die Eltern getrennt, so leistet der Elternteil, bei dem das Kind lebt, den "Natuarlunterhalt" für das Kind (Betreuung, Kochen, Wäschewaschen, Saubermachen, Unterstützung bei Hausaufgaben etc...) und kann vom anderen Elternteil "Barunterhalt" (Geld für die Verpflegung, Unterkunft, Kleidung, Schulsachen, Freizeit...des Kindes) verlangen.

Die Höhe des Barunterhaltes ist abhängig vom Einkommen des barunterhaltspflichtigen Elternteils und orientiert sich an der "Düsseldorfer Tabelle".

Ein 14-jähriges Kind selbst hat keinen Anspruch auf Bargeld.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar keiner. Denn der Kindesunterhalt wird in dem Alter an die erziehungsberechtigte Person ausgezahlt. Wenn also die Eltern getrennt leben zahlt der Elternteil bei dem das Kind nicht lebt an den anderen Elternteil einkommensabhängig angelehnt an die Düsseldorfer Tabelle. Diese findest Du online. Sinnvoller ist nach 

unterhaltspflicht gegenüber minderjährigen

zu suchen. Öffne die ersten zehn Links. Lese die Informationen sorgfältig. Du wirst manches Urteil lesen können. Hier beachte: Es handelt sich in der Regel um Einzelfallentscheidungen. Es sei denn es steht da Grundsatzurteil. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

zwischen 440 und 564 Euro, je nach finanzieller Situation deines Vaters/Mutter

und das gilt in ganz Deutschland 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

schau mal unter Stuttgarter Tabelle, die gilt für das ganze Bundesgebiet, aber das Geld bekommt Deine Mutter - nicht Du

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bekecs
21.11.2015, 17:21

Ja schon klar,aber es ist ja für mich..

0

Essen , unterkunft, Schule.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?