Wie viel und was kann ich meiner 13 Wochen alten Katze füttern?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, liebe Mimstar, ich finde es zum ersten super, daß dass Tierchen über 12 Wochen alt ist und dass Du Dir bereits jetzt Gedanken über das Futter machst!

Klar, zwei Tiere sind am besten füreinander - aber das geht nicht überall, leider.

Ich selber habe Hauskatzen und versorge Streuner. Alle bekommen bei mir Futter ohne Zucker, wenn möglich ohne Konserverierungsstoffe und mit hohem Fleischgehalt (wenn möglich es gibt auch solche Kandidaten, die partout das gesunde nicht fressen wollen).

In meinem Katzenforum http://www.katzenkratzbrett.de findest Du eine ganze Menge an Trocken- und Nassfuttern, wie auch Ergänzungsnahrung die von mir oder anderen Katzenbesitzern getestet wurden.

Meine Kandidaten mögen leider Schmusy und Animonda nicht so sehr, sie sind verwähnt durch Hill's, dafür aber mögen sie Bozita, welches nicht unbedingt gesünder ist als die von Dir genannten Marken.

Du, das kleine Kätzchen braucht schon mehrere Mahlzeiten, es geht wohl auch mit Trockenfutter oder eben einfach morgens, wenn Du heimkommst, spätabends und Trockenfutter welches sie selber wählen kann. Ich würde hier tatsächlich die Kittenfutter geben weil der Nährstoffbedarf doch ein anderer ist als bei ausgewachsenen (obwohl auch die zumeist gesund groß wurden ohne Kittenfutter ;-)

Ich kenne es auch so, daß alle die Kitten meiner Streuner futtern durften wie sie wollten. Wichtig ist die erste Entwurmung wenn sie bei Dir ist, denn das sollte schon sehr früh erfolgen!

Bei meinen Minis ist es oft passiert, dass sie direkt beim spielen oder fressen eingeschlafen sind. Dann also nicht erschrecken ;-) sie haben sich nur verausgabt :-)

Lieben Gruß von Dagmar

Liebe/r dagmar007,

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden, eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten bzw. um Werbung für eigene Webseiten zu machen .

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy. Die Beiträge werden sonst gelöscht.

Vielen Dank für Dein Verständnis.

Herzliche Grüße

Ben vom gutefrage.net-Support

0
@Ben, Support6

hallo support ,ein katzenforum anzubieten ist doch wohl im sinne er fragestellerin,welches ,sollte da doch wohl egal sein,oder ?

1

na wenn das tierchen längere zeit am tage allein ist,dann nehmt doch bitte, bitte gleich zwei tiere .ist wirklich im sinne der katzen .--was das füttern angeht ,ich würde ihr 2-3 gefüllte näpfe hinstellen .dann kann sie sich nehmen soviel sie möchte und wie sie hunger hat .das futter ist okay und wird nicht schlecht werden ,wenn es einen tag steht .trockenfuttter bitte nicht geben, vor allem nicht so einem jungen tierchen.ihr solltet aber ,zumindest die ersten paar tage ,wenn nicht 2 wochen ,zu hause sein ,damit das tierchen sich gut eingewönen kann und deuch auch kenenlernt, und daß ihr schon mal mit ein bißchen erziehung anfangen könnt.wenn sie längr allein ist und niemanden zum spielen hat ,wird sie euch abends tracktieren ,dann kommen so fragen wie ---meine katze kratzt mich beim spielen immer-- oder ---meine katze beißt mich beim spielen in die hand.---das kommt alles daher,weil sie keinen entsprechenden spielpartner hat und unausgeglichen ist.es ist einfach nicht gut für ein junges kätzchen allein zu sein .also gebt eurem herzen einen stoß und holt euch gleich zwei kätzchen ,vielleicht aus dem gleichen wurf.

kauf ihr rohe oder getrocknete hühnerhälse beim metzger. dann hat sie was zu beißen und eine beschäftigung. ein kätzchen allein ist nicht schön. besonders, wenn sie lang allein sein muss!

Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?