Wie viel Tinte braucht ein 3D druck bei einem kleinen Projekt?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe das Modell mal durch meinen Slicer gejagt. Da bekommt man eine ganz gute Prognose.

Voraussichtlich werden als PLA ca. 98g (ca. 33m) Filament benötigt.

Woher ich das weiß:Berufserfahrung
 - (Tinte, 3d-drucker)

Ich werde den Link öffnen, weil ich aus Sicherheitsgründen niemals einen weitergeleiteten Link öffnen würde.

Aber grundsätzlich verbraucht ein 3-D-Drucker keine Tinte, da er nicht Schrift oder Bild auf ein Papier bringt, sondern er verbraucht einen Kunststoff in Form eines Drahtes auf einer Rolle. Ein 3-D-Drucker erzeugt ein plastisches Modell aus Kunststoff und keinen 2-diemsionalen Druck auf z.B. Papier.

Nimmst Du einen Kunststoff-Schmelz-Drcuker, so kostet ein Kilo ca. 20€... Das ist nicht teuer... Das Teil dort, das wird 50 bis 100 Gramm verbrauchen, mehr bestimmt nicht...

Woher ich das weiß:Hobby – Improvisieren und basteln, wichtig beim 3D-Druck!

Ein 3d Drucker benutzt keine Tinte sondern Kunststoff oder Metall kommt auf dem Drucker an welches Material verwendet wird.

Der Drucker schmilzt das Material und formt Schicht für Schicht das gewünschte Model an.

Was möchtest Du wissen?