Wie viel Taschengeld sollten Jugendlichebekommen?

... komplette Frage anzeigen

21 Antworten

Hallo,

es gibt keine festgelegten Tarife, ob und wieviel Taschengeld man seinen Kindern zu geben hat. Das liegt ganz im Ermessen der Eltern. Daher kann ich dir nur sagen, wie wir es machen. 

Wir haben zwei Söhne im Alter von 11 und 15 Jahren. Der jüngere bekommt seit diesem Schuljahr 20€ im Monat, der Große bekommt 40€ und für das nächste Jahr, also, wenn er 16 ist, haben wir ihm 50€ in Aussicht gestellt. Bezahlen müssen sie davon nur, was sie selbst unbedingt haben wollen. Schulsachen, Kosmetikartikel (oh ja, auch Jungs brauchen das, und gar nicht so wenig!), etc. werden aus der Haushaltskasse bezahlt. Allerdings sind die beiden recht sparsam und geben nicht besonders viel aus, obwohl sie über ihr Taschengeld natürlich frei verfügen dürfen.

Ich weiß nicht, ob dir das irgendwie geholfen hat, aber zumindest weißt du jetzt, wie wir es halten. 15€ im Monat halte ich jedenfalls für eine 16jàhrige schon für sehr wenig.

Liebe Grüße!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Empfehlung des Jugendamtes liegt bei ca. 40.-€.

Allerdings gibt es keine Verpflichtung für deine Eltern dir überhaupt Taschengeld zu geben.

Es hängt auch davon ab wie viel Geld deine Eltern zur Verfügung haben. Wenn das Geld knapp ist, dann sind sie vielleicht gar nicht in der Lage dir mehr zu geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Empfehlung vom jugendamt liegt bei ca. 35€ Das kann man ggf. als argument gegenüber den eigenen eltern benutzen. Dennoch ist es eine freiwillige leistung der eltern. Kinder haben kein Recht auf taschengeld. Es kann gut möglich sein das deine mum einfach nicht die finaziellen mittel für mehr hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

15 Euro ist zwar, geht man nach den Empfehlungen der Jugendämter etwas wenig ( die sagen so um die 40 Euro (+/-5 Euro) sind angemessen. Aber es ist die Sache deiner Eltern wieviel sie dir geben.

Tatsache ist aber auch: Mit zuwenig Taschengeld lernt man den sinnvollen Umgang mit Geld genauso wenig wie mit zu viel.

Schreib doch mal auf, was du so ausgibst und für was du noch Geld brauchen könntest. Dann kannst du mal versuchen zu verhandeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kann man so schwer sagen ich würd mal sagen dass kommt drauf an was du alles selbst davon zahlen musst. Ob du zum Beispiel deine Klamotten selbst zahlst, handytarif, ins Kino oder essen gehen mit Freunden und so weiter. Wenn deine Eltern viel davon übernehmen würde ich sagen sind 15€ in Ordnung, ansonsten würde ich sagen wäre gegen etwas mehr nichts einzuwenden. Aber du kannst es auch mal googlen es gibt da so Richtwerte für jedes Alter

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt vor allem auf drei Dinge an:

Was muss das Kind davon bezahlen?

Wie viel sind die Eltern in der Lage zu zahlen?

Und wie viel wollen die Eltern zahlen?

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aber wie viel soll ich mit 16 einhalb bekommeb

Genau soviel, wie Deine Eltern bereit sind zu zahlen, oder zahlen können. ;o))

Taschengeld ist kein muß, das ist eine freiwillige Leistung der Eltern.

Freue Dich, das Du überhaupt etwas bekommst, das ist nämlich nicht bei allen Kids der Fall!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hängt davon ab, wieviel Taschengeld Deine Eltern erübrigen können. Du kannst Dir ja auch selbst etwas dazuverdienen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sollen...  gar nichts.... Taschengeld ist eine rein freiwillige Leistung der Eltern. Ich hab mit 16 gar Keines mehr bekommen, hab mir mein Geld selbst erarbeitet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst auch mal an das Budget deiner Eltern denken:) wenn sie nicht so viel verdienen sollten sie dir auch nicht so viel geben.. Ist außerdem gut, dann lernst du besser mit dem Geld umzugehen.. So wenig ist es außerdem nicht, ich habe mit deinem Alter 10€ pro Monat bekommen, hab mich zwar oft mit meinen Eltern gestritten habe jedoch gelernt nicht immer auf Marken zu achte, immer das neuste zu haben..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bekomm gar kein Taschengeld, zwar bisschen Essensgeld für die Mittagspause und so, geh ansonsten aber dafür arbeiten.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich (14) bekomme gar jein Taschengeld. Meine Cosuine (17) auch nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von tommy4gsus
11.11.2016, 17:21

Ich bekomme seit etwa 40 Jahren überhaupt kein Taschengeld mehr. Das ist noch viel ungerechter.

2
Kommentar von girlspartys
11.11.2016, 17:27

hahaha :D

0

sollte bekommen jenach tätigkeit im Haus ^^ Ich hab 30 bekommen musste aber 4 mal die Woche gartenarbeit haushalt machen , da sind 30 dann find ich zu wenig , aber mehr sollte es eigentlich nicht sein , jetzt geh Ich arbeiten mit 16 ^^ und hab mehrere Hundert ;P 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist den Eltern überlassen wie viel Geld du bekommst.

Ich bin 14 und bekomme 155 Euro im Monat. Mit diesem Geld muss ich meine Kleider und alles selbst bezehlen.

Früher in der 5. Klasse habe ich 5 Franken in der Woche bekommen, also 20 franken pro Monat. das war dann aber mein geld, dass ich für Süssigkeiten oder Getränke ausgegeben habe. Die kleider usw. haben dann noch meine Eltern bezahlt.

Ich hoffe ich konnte dier weiterhelfen.)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern haben mir einmal gesagt, das Kinder von ca. 13 bis 16 Jahren 15-20 Euro Taschengeld bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ICH finde, Du solltest das Doppelte bekommen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten kriegen denk ich zwischen 30 und 40 aber es gibt natürlich auch extreme mit 5 bis 200 Euro ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wir halten es so dass das taschengeld mit den noten zu tun hat aber auch wie die kinder einen sparwillen zeigen?

wenn alles immer nur in den konsum geht gibt es weniger?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schreib mir auf Insta http.moodonfleek 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 14 und bekomme 20 Euro im Monat und in deinem Alter finde ich solltest du auch mindestens so viel bekommen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von MaSiReMa
11.11.2016, 17:24

Aber scheinbar finden die Eltern von Fragestellerin das nicht, gell?

Eltern entscheiden eben selber, ob sie Taschengeld bezahlen, und wie viel, und niemand hat das Recht, ihnen vorzuschreiben, wieviel sie ihren Kids zahlen sollten, müssen oder dürfen. ;o)

0

Was möchtest Du wissen?